Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

240118 UE Genderwerkstatt (2009W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Die Anmeldung efolgt über uni-fem@univie.ac.at bis 23.09.09.

ACHTUNG: zusätzlicher Termin
07.01.09 / 18.00-21.00 Uhr Hörsaal III NIG Erdgeschoß

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 10.12. 18:00 - 21:00 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Dienstag 15.12. 13:00 - 15:00 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Donnerstag 17.12. 18:00 - 21:00 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Donnerstag 07.01. 18:00 - 21:00 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Dienstag 12.01. 13:00 - 15:00 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Donnerstag 14.01. 18:00 - 21:00 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Dienstag 19.01. 13:00 - 15:00 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Donnerstag 21.01. 18:00 - 21:00 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Dienstag 26.01. 13:00 - 15:00 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Donnerstag 28.01. 18:00 - 21:00 Hörsaal III NIG Erdgeschoß

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Genderwerkstatt vermittelt interaktiv Theorie und Anwendung von Gender Studies in verschiedenen Kontexten. Jeder Block ist einem bestimmten Thema/Problemfeld gewidmet: Geschlecht und Körper/Sexualität, Gender und Arbeit, Gender und Familie, Gender in den Wissenschaften, Gender Studies an der Schnittstelle zu Cultural/Postcolonial Studies. Die Werkstatt vermittelt die Aufbereitung und Diskussion von Texten, Filmen und Printmedien, welche die Studierenden in Form von Referaten und Präsentationen vorstellen. Auf diese Weise erarbeiten wir uns die komplexen Mechaniken und Dynamiken der sozialen, und kulturell-historischen Konstruktion von Geschlecht.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Leistungsbeurteilung: Anwesenheit, Mitarbeit und Diskussion, Referate und Präsentationen
Prüfung: schriftlich

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Genderwerkstatt richtet sich an Bakk-Studierende, und ist Teil des Gender Studies Einführungsmoduls. Wir lesen und diskutieren gemeinsam Texte, welche die Studierenden in Form von Referaten präsentieren. Auf diese Weise erarbeiten wir uns Problemstellungen, Fragen und Lösungsansätze zum Thema Geschlecht in verschiedenen Kontexten und Anwendungsfeldern.

Prüfungsstoff

"Gender-Werkstatt": interaktive Textanalysen, Filmscreening und Diskussion, TV- und Medienanalysen.

Literatur

- Braun, Christina, von (Hrsg): Gender Studien, Eine Einführung Stuttgart: Metzler, 2000
- Butler, Judith: Körper von Gewicht, Frankfurt a.Main: Suhrkamp, 1997.
- Butler, Judith: Das Unbehagen der Geschlechter, Frankfurt a.Main: Suhrkamp, 1992.
- Fausto-Sterling, Anne: Sexing the Body, New York: Basic Books, 2004
- Fraser, Nancy: Die halbierte Gerechtigkeit, Frankfurt am Main: Suhrkamp, 2001.
- Lorber, Judith: Genderparadoxien, Opladen: Leske+Budrich, 1995.
- Wetterer, Angelika: Arbeitsteilung und Geschlechterkonstruktion,
Konstanz: UVK Verl.-Ges., 2002
- Wetterer, Angelika / Aulenbacher, Brigitte (Hg): Arbeit. Perspektiven und Diagnosen der Geschlechterforschung, Münster: Westfälisches Dampfboot, 2009.
- White, Jacquelyn (Ed.): Taking Sides. Glashing Views in Gender, New York: McGraw-Hill, 2009


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:39