Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

240119 VO+UE VM8 / VM4 - Freiwilligeneinsatz und Partizipation im Entwicklungskontext (2020S)

Beobachten, reflektieren und mitgestalten

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
SGU

Achtung: Studierende der BOKU, WU oder TU müssen sich rechtzeitig an der Uni Wien zur Mitbelegung einschreiben!!!

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 06.03. 09:00 - 12:00 Seminarraum SG2 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Freitag 20.03. 09:00 - 12:00 Seminarraum SG2 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Freitag 03.04. 09:00 - 12:00 Seminarraum SG2 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Freitag 15.05. 09:00 - 12:00 Seminarraum SG2 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Freitag 05.06. 09:00 - 12:00 Seminarraum SG2 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Samstag 13.06. 09:00 - 12:00 Seminarraum SG2 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Samstag 13.06. 14:00 - 17:00 Seminarraum SG2 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel ist das Vertrautwerden mit Feldern, Akteuren und Programmen der EZA, mit besonderer Berücksichtigung der ÖEZA.
Die 7 Einheiten behandeln: Einleitung - Allgemeiner Rahmen, Kontext OEZ, Praxis der EZA, Partnerschaft - Partizipation, Internship - Volontariat, Projektplanung & Evaluierung, Wirtschaft und Entwicklung.
Jede LV-Einheit besteht aus drei Teilen, jeweils etwa 60 Minuten:
• Initialreferate der LV-Leiter
• Gruppenarbeit auf Basis von Texten
• Präsentation der Ergebnisse aus der Gruppenarbeit und Diskussion
Jede Gruppe erhält 2 Korpora (Textgruppen) im Umfang von jeweils etwa 40 Seiten, die paarweise gelesen und gemeinsam diskutiert werden; es gibt jeweils eine_n Berichterstatter_in, deren/dessen Darstellung die Diskussion / Fragenformulierung im Plenum anstösst. Dieser Bericht erweitert durch Punkte aus der Diskussion im Plenum wird in der Woche nach der Lehreinheit den LV-Leitern per attachment zugestellt; Umfang ca 6.000 Zeichen.
Bibliographien und Lesetexte sind auf Moodle zugänglich, ebenso die Berichte der Arbeitsgruppen
Berichte der Arbeitsgruppen sollen keine Inhaltsangaben der gelesenen Texte sein, sondern eine Auseinandersetzung mit den in den Fragen angesprochenen Themen; neue Fragen sind sehr willkommen.
"homelearning" wegen Corona -
Aufgrund der Schliessung der Universität führen wir unsere LV auf folgende Weise weiter bis wieder ein Normalbetrieb möglich ist:
1. Die LV-Leiter stellen am Tag der geplanten Sitzung je einen kurzen Einleitungstext auf Moodle, der Ihnen den Einstieg in die Beantwortung der Fragen erleichtern soll.
2. Sie wählen 2 der 4 Fragen zum Thema und beantworten sie im Umfang von insgesamt ca 2.500 Zeichen (inkl. Leerzeichen) knapp aber aussagekräftig
3. Sie wählen dafür geeignete Quelltexte aus dem Ordner (siehe BIB) – insbesondere empfehlen wir dafür Texte aus der unten stehenden Liste
4. Sie laden Ihren Text bis zum nächsten LV-Termin (23.58 Uhr) im Ordner unter dem jeweiligen Abschnitt hoch, lesen bereits vorhandene Berichte (eventuell nochmal später reinschauen) und haben im Forum Gelegenheit (bitte diese auch zu nutzen) Kommentare zu den Texten der KollegInnen sowie der LV-Leiter abzugeben
Videositzungen mit Unterstützung von Zoom werden vorbereitet

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Bei der Leistungsbeurteilung werden berücksichtigt:
• Präsentation der Gruppenarbeit
• Teilnahme an der Diskussion
• Schriftliche Beantwortung der Fragen

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

55% der insgesamt 70 (7x10) erreichbaren Punkte

Prüfungsstoff

prüfungsimmanent

Literatur

Hödl, Gerald. 2004. Österreich und die Dritte Welt. Außen- und Entwicklungspolitik der Zweiten Republik bis zum EU-Beitritt 1995. Wien: Promedia.
Weitere Angaben auf Moodle

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

VM8; VM4

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:21