Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

240136 UE Zentrale Themen und Fragestellungen der Gender Studies (pi) (2021S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
DIGITAL

Für diese Lehrveranstaltung ist ausnahmslos eine Anmeldung während der Anmeldephase notwendig.

MA Gender Studies (Version 2020):
PM Zentrale Themen und Fragestellungen
UE Zentrale Themen und Fragestellungen

MA Gender Studies (Version 2013):
PM GIG Grundlagen interdisziplinärer Gender Studies
UE Einführung in Gender Studies

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Die Lehrveranstaltung findet online statt:

MO 01.03.2021 15.00-18.00
MO 15.03.2021 15.00-18.00
MO 12.04.2021 15.00-18.00
MO 26.04.2021 15.00-18.00
MO 10.05.2021 15.00-18.00
MO 07.06.2021 15.00-18.00
MO 21.06.2021 15.00-18.00

Im Sommersemester wird zusätzlich auf freiwilliger Basis ein Schreibmentoring angeboten, Informationen werden Anfang März per Mail versendet.


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziele: In der Übung werden zentrale Themen und Fragestellungen der Gender Studies durch die gemeinsame Lektüre, Diskussion und Analyse von Texten erarbeitet. Die Lehrveranstaltung setzt sich zum Ziel, dass Studierende über ein grundlegendes Wissen der wissenschaftshistorischen Entwicklung der Gender Studies und aktueller disziplinärer Debatten verfügen. Recherche und Präsentation wissenschaftlicher/künstlerischer/aktivistischer Auseinandersetzungen zu definierten wissenschaftlichen Themen

Inhalte: In dieser Lehrveranstaltung beschäftigen wir uns mit einigen zentralen (kanonischen) Texten sowie neuerer Literatur zu den Themen Geschlechterkonstruktionen, Diversität/Intersektionalität sowie Wissenschaftstheorie und –kritik. Die Literaturliste wird zu Beginn des Semesters bzw. auf der Lernplattform Moodle verfügbar sein.

Methoden: Gruppenarbeit, Präsentation, Peer-Teaching, Diskussion, Einzelarbeit, Portfolio.
Als Lehrende ist es mir ein Anliegen, die Lehrveranstaltung als einen gemeinsamen Lernraum zu gestalten, der Lernen auf vielen Ebenen ermöglicht. Da der Lehrbetrieb wahrscheinlich das ganze Semester über im digitalen Modus stattfinden wird, wird ein Großteil der inhaltlichen Auseinandersetzung in Lerngruppen stattfinden, die in der ersten Einheit gebildet werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

• Inhaltliche Vorbereitung der LV-Einheiten mittels Postings (eigenständige, konstruktive und ausführliche Fragen/Kommentare, Bezugnahme auf Kolleg*innen) im Vorfeld der jeweiligen Einheit (2 Punkte/Termin, individuelle Beurteilung)
• Vertiefende Auseinandersetzung mit Grundlagentexten in Lerngruppe (Kontextrecherche und Postings, individuelle Beurteilung)
• Peer-Teaching (Gruppenbeurteilung)
• Portfolio mit folgenden Inhalten: Zwischenreflexion Lerngruppe, Abgabe zwischen 12. April und 15. April, +/- 200 Wörter; Abschlussreflexion Lerngruppe +/- 200 Wörter; 1 Essay zu einem in der LV behandelten Thema +/- 1500 Wörter, Details siehe Leitfaden Essay (Kriterien: sinnvolle Fragestellung und plausible Beantwortung; argumentative Struktur; formale Richtigkeit Zitation, Grammatik und Rechtschreibung); Reflexion eines weiteren in der Lehrveranstaltung diskutierten Themas +/- 200 Wörter (individuelle Beurteilung)
Details siehe Moodle

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderungen:
• Anwesenheit ist in der ersten Einheit verpflichtend, um einen Platz in der Lehrveranstaltung zu haben und in die Gruppeneinteilung eingebunden zu sein.
• Das Peer-Teaching ist zum vereinbarten Termin verpflichtend zu halten.
• Das Portfolio ist den Angaben entsprechend zu verfassen und zum festgelegten Zeitpunkt abzugeben. Bei der Abgabe erfolgt eine Textähnlichkeitsprüfung mit Turnitin.

Beurteilungsmaßstab:
• Inhaltliche Vorbereitung der LV-Einheiten mittels Postings: 12 Punkte
• Vertiefende Auseinandersetzung mit Grundlagentexten in Lerngruppe: 8 Punkte
• Peer-Teaching (vereinbarter Termin ist einzuhalten): 40 Punkte
• Portfolio (Abgabetermin ist einzuhalten): 40 Punkte

91-100 Punkte = 1
81-90 Punkte = 2
71-80 Punkte = 3
60-70 Punkte = 4
0-59 Punkte = 5

Für eine positive Beurteilung der Lehrveranstaltung sind 60 Punkte erforderlich.

Prüfungsstoff

Alle in der Lehrveranstaltung durchgenommenen Inhalte: Forumbeiträge und Recherchen, Präsentationen, Gruppenarbeiten, schriftliche Arbeiten. Unterstützendes Lernmaterial und Hilfestellungen befindet sich auf Moodle. (Hinzugefügt am 15. März 2021)

Literatur

Alle in der Lehrveranstaltung durchgenommenen Inhalte. Die Literatur befindet sich auf Moodle.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 21.04.2021 11:27