Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

240147 VS Interkulturellen Trainings auf den Zahn gefühlt (3.2.1) (2012S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Anwesenheitspflicht in der ersten Einheit!
ACHTUNG: geänderter Termin!

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 17.04. 14:30 - 16:00 Hörsaal C, NIG 4. Stock
Dienstag 24.04. 14:30 - 17:45 Hörsaal C, NIG 4. Stock
Montag 30.04. 14:30 - 17:45 Übungsraum (A414) NIG 4. Stock
Dienstag 08.05. 14:30 - 17:45 Seminarraum D, NIG 4. Stock
Dienstag 05.06. 11:30 - 14:15 Seminarraum II Unicampus Hof 1
Dienstag 05.06. 14:30 - 17:45 Hörsaal C, NIG 4. Stock
Dienstag 12.06. 14:30 - 17:45 Hörsaal C, NIG 4. Stock
Montag 18.06. 14:30 - 17:45 Übungsraum (A414) NIG 4. Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Inter-/Transkulturelle Kompetenz wird zunehmend gefordert. Daher wurde in viele Ausbildungscurricula die Auseinandersetzung mit Interkulturalität eingebaut. Auch der Seminarmarkt bietet unterschiedlichstes in diesem Bereich an. In einem ersten Schritt werden wir analysieren welche Formen der inter-/transkulturellen Aus- und Weiterbildung vorhanden sind und im nächsten Schritt wird hinterfragt wie geeignet diese Methoden sind. Welchen Beitrag kann die Kultur- und Sozialanthropologie zur Vorbereitung und Begleitung von interkulturellen Interaktionen leisten? Dazu werden anthropologischen Beiträge zur Debatte um trans-/interkulturelle Trainings gemeinsam diskutiert. Gemeinsam wird überlegt, wie kultur und sozialanthropologisches Wissen weitergegeben werden kann.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

KOVO-Text SoSe 2012
Universität Wien, Institut für Kultur- und Sozialanthropologie

MMag. Stephanie A. Krawinkler 2011 Seite 1

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung (Anwesenheit & aktive Mitarbeit), Aufgaben, Präsentation & Seminararbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Studierenden sollen einen Überblick bekommen, wie ethnologisches Wissen (nicht) an Interessierte weitergegeben wird und sie werden sich in diesem Seminar mit dem kultur- und sozialanthropologischen Diskurs über die Vermittlung von Kultur(en)-Wissen auseinandersetzen.

Prüfungsstoff

Vortrag, Textstudium, Gruppenarbeiten inkl. empirischer Rechercheaufgaben, Präsentation der Ergebnisse im Plenum, evtl. Trainingssimulation, Seminararbeit.

Literatur

Bennett, Milton J. & Castiglioni , Ida
2004 Embodied ethnocentrism and the feeling of culture: A key to training for intercultural competence' in D. Landis, J. Bennett & M. Bennett (Eds.), The handbook of intercultural training . Thousand Oaks, CA: Sage.: 249 - 265.

Breidenbach, Joana & Pál Nyíri
2001 Kulturelle Kompetenz im Wochenendseminar. In: Organisationsentwicklung 4 (1).

Graf, Andrea:
2004 Assessing intercultural training designs. In: Journal of European Industrial Training; 2004; 28, 2-4: 199-214.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:39