Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

240167 SE Bachelorseminar: Empirische Datenerhebung und Auswertung (2012S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Anwesenheitspflicht in der ersten Einheit!

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 09.03. 14:30 - 17:45 Seminarraum A, NIG 4. Stock
Freitag 16.03. 14:30 - 17:45 Seminarraum A, NIG 4. Stock
Freitag 23.03. 14:30 - 17:45 Seminarraum A, NIG 4. Stock
Freitag 27.04. 14:30 - 17:45 Seminarraum A, NIG 4. Stock
Freitag 15.06. 14:30 - 17:45 Seminarraum A, NIG 4. Stock
Freitag 29.06. 14:30 - 17:45 Seminarraum A, NIG 4. Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Im Rahmen des Seminars werden folgende Inhalte diskutiert und für die Studierenden aufbereitet:
+ Themenfindung als reflexiver Prozess
+ den Forschungsprozess (realistisch) planen
+ adäquate Methodenwahl & Umsetzung der Methoden
+ Auswertung der Datenmaterialien &
+ Verschriftlichung der Ergebnisse

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Für den erfolgreichen Abschluss des Bachelor-Seminars ist erforderlich:
+ Teilnahme an ALLEN Blockveranstaltungen (Anwesenheitspflicht!)
+ Durchführung einer empirischen Datenerhebung und Auswertung
+ Erstellung einer Bachelorarbeit (Umfang: ca. 12.000 Wörter)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Im Rahmen des Bachelor-Seminars werden die Studierenden angeleitet und darin unterstützt, eine Bachelor-Arbeit zu erstellen, die auf empirischen Datenerhebungen beruht. Dieser Prozess beinhaltet die methodischen Schritte der Themenwahl (inkl. passender Fragestellung), der Erstellung des Forschungsplans, die Durchführung der Datenerhebung sowie die Datenauswertung. Die Studierenden sind angehalten, die empirischen Daten sinnstiftend in eine Abschlussarbeit im Kontext kultur- und sozialanthropologischer Diskussionen (Bachelor-Arbeit) überzuführen.

Prüfungsstoff

In den Seminarblöcken werden die diversen Arbeitsabschnitte in Gruppenarbeiten erarbeitet und diskutiert. Partizipative didaktische Übungen helfen, eigene Probleme im Prozess zu lösen und neue Perspektiven zu entwickeln.
Die Datenerhebung und das Verfassen der BA-Arbeit erfolgt selbstständig und wird von der Lehrveranstaltungsleiterin auch durch individuelles Coaching unterstützt.
Im Seminar wird eLearning eingesetzt: und zwar als unterstützendes Medium zum LV-Fortschritt als auch zur Bereitstellung hilfreicher Unterlagen!

Literatur

Russell, Bernard 2000. Social Research Methods: Qualitative and Quantitative Approaches. London (u.a.): Sage Publications
weitere Literaturangaben werden im Seminar von der LV-Leiterin bekannt gegeben!

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:39