Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

240198 SE SE Masterseminar (2021S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
DIGITAL

Für diese Lehrveranstaltung ist ausnahmslos eine Anmeldung während der Anmeldephase notwendig. Bitte beachten Sie die curricularen Voraussetzungkette - abgeschlossenes PM1 und abgeschlossene UE Vorbereitungsübung bzw. UE Proposal Workshop.

ACHTUNG: aufgrund der COVID-19 Situation sind kurzfristige Änderungen jederzeit möglich, daher informieren Sie sich bitte regelmäßig über Änderungen im Vorlesungsverzeichnis bzw. der Moodle-Plattform.

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Die Lehrveranstaltung findet digital statt:

DO 11.03.2021 13.15-16.30
DO 25.03.2021 13.15-16.30
DO 22.04.2021 13.15-16.30
DO 06.05.2021 13.15-16.30
DO 20.05.2021 13.15-16.30
DO 17.06.2021 13.15-16.30

Im Sommersemester wird zusätzlich auf freiwilliger Basis ein Schreibmentoring angeboten, Informationen werden Anfang März per Mail versendet.


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die LV begleitet die Entwicklung und Ausarbeitung der Masterarbeit in den unterschiedlichen Phasen der Arbeit. Im Mittelpunkt steht das Konzipieren und Schreiben, insbesondere die Gliederung und die Feinargumentation. Entsprechend werden Schreibübungen, Peer Feedback und Gruppendiskussionen angeleitet. Alle Teilnehmenden bekommen die Gelegenheit, Aspekte ihres Projekts sowie die methodische Durchführung vorzustellen und zu diskutieren. Dabei werden u.a. Hilfestellungen hinsichtlich allgemeiner Beurteilungskritierien gegeben.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Prüfungsleistung: Aktive Teilnahme an Übungen, Gruppendiskussionen und Plenumsgesprächen. In die Beurteilung fließen ein: Textentwürfe für zwei unterschiedliche (Unter-)Kapitel der Master-Arbeit.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderungen: Erreichung von mindestens 60 % der Teilleistungen. Alle Teilleistungen müssen für eine positive Beurteilung erbracht werden.

Prüfungsstoff

Literatur

Literatur zum Verfassen von Abschlussarbeiten sollte entweder vorbereitend oder während des Seminars von Studierenden recherchiert und gelesen werden.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 21.04.2021 11:27