Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

240199 VO VO Einführung in Gender Studies (2017W)

Details

max. 80 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 05.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Donnerstag 12.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Donnerstag 19.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Donnerstag 09.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Donnerstag 16.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Donnerstag 23.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Donnerstag 30.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Donnerstag 07.12. 15:00 - 16:30 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Donnerstag 14.12. 15:00 - 16:30 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Donnerstag 11.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Donnerstag 18.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Donnerstag 25.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Inhalte:
Die Vorlesung bietet einen einführenden Überblick über Geschichte, zentrale Topoi, Spannungsfelder und Methodenvielfalt von Frauen- und Geschlechterforschung, feministischen Wissenschaften und Gender Studies. Im Zuge eines wissenschaftshistorischen Überblicks präsentiert die Vorlesung eine Auswahl einflussreicher Begriffe, Kategorien, Theorien und Methoden der Gender Studies, deren historische wie gesellschaftliche Kontexte und deren zentrale Anwendungsgebiete.

Ziele:
Die LV zielt darauf, die Studierenden mit zentralen Konzepten der Gender Studies in deren historischen Kontexten vertraut zu machen und damit ihr begriffliches und analytisches Repertoire zu erweitern. Die Studierenden sollen dabei ermutigt werden, den bestehenden „Kanon“ der Gender Studies kritisch zu befragen, aber auch ihre Kritikfähigkeit gegenüber gesellschaftlichen Entwicklungen wie wissenschaftlichen Diskursen weiterzuentwickeln.

Methode:
Vortrag und Diskussion.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Abschlussprüfung

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Abschlussklausur: 50 von max. 100 Punkten.

Prüfungsstoff

Sämtliche Vorlesungsinhalte.

Literatur

moodle

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MA Gender Studies (Version 2013):PM Grundlagen interdisziplinärer Gender Studies;

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:40