Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

240199 VO VO Einführung in Gender Studies (2018S)

Details

max. 80 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 07.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Mittwoch 14.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Mittwoch 21.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Mittwoch 11.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Mittwoch 18.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Mittwoch 25.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Mittwoch 02.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Mittwoch 09.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Mittwoch 16.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Mittwoch 23.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Mittwoch 30.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Mittwoch 06.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Mittwoch 13.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Mittwoch 20.06. 16:45 - 20:00 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Vorlesung führt in die theoretischen und methodischen Grundlagen sowie in ausgewählte aktuelle Debatten der Gender Studies ein.

Programm der Gasvorträge:

14.03.2018 Martin Lück (Berlin)
Historische Geschlechterforschung: Ansätze, Fragen und Entwicklungen

11.04.2018 Eva Tolasch-Marzahn (München)
Wider die Rede von Neutralität: Geschlecherkonstruktionen und ihre Effekte in Polizeivernehmungen

18.04.2018 Maki Kimura (London)
Feminist politics of listening: Women's stories of sexual violence during war and conflict

09.05.2018 Boka En (Wien)
Speaking Sex to Power: Queere Theorien und Praktiken

30.05.2018 Inka Greusing (Berlin)
Wir haben ja jetz auch ein paar Damen bei uns: Symbolische Grenzziehungen im heteronormativen Feld der Ingenieurwissenschaften

06.06.2018 Sabine Grenz (Wien)
Hybride Säkularität / Religiosität: Das Kopftuch als Kristallisationspunkt

13.06.2018 Christina von Braun (Berlin), Bettina Mathes (Granada)
Verschleierte Wirklichkeit: Die Frau, der Islam und der Westen

20.06.2018 Andrea D.Bührmann (Göttingen)
Kämpfe um und für widerständige Subjektivierungen
ACHTUNG: Beginn: 18.15 Uhr

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Klausur

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Teilnahme, konstruktive Mitarbeit, Abgabe der Klausur mit mind 50 von 100 Punkten.

Prüfungsstoff

Seminarliteratur

Literatur

Moodle

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MA Gender Studies (Version 2013):PM Grundlagen interdisziplinärer Gender Studies;

Letzte Änderung: Mi 13.02.2019 10:28