Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

240503 SE Tinghir - Stadt zwischen Atlas und Präsahara (Marokko) (P1) (2016S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Anwesenheitspflicht in der ersten Einheit!

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Der gemeinsame Feldaufenthalt in Tinghir/Marokko wird von 04.-17.04 stattfinden. Das Feldpraktikum kann nur in Kombination mit dem begleitenden Methodenseminar absolviert werden. Die angegebenen Termine gelten für beide LVs.

Mittwoch 02.03. 15:00 - 18:15 Seminarraum A, NIG 4. Stock
Mittwoch 09.03. 15:00 - 18:15 Seminarraum A, NIG 4. Stock
Mittwoch 16.03. 15:00 - 18:15 Seminarraum A, NIG 4. Stock
Mittwoch 20.04. 15:00 - 18:15 Seminarraum A, NIG 4. Stock
Mittwoch 27.04. 15:00 - 18:15 Seminarraum A, NIG 4. Stock
Mittwoch 04.05. 15:00 - 18:15 Seminarraum A, NIG 4. Stock
Mittwoch 11.05. 15:00 - 18:15 Seminarraum A, NIG 4. Stock
Mittwoch 18.05. 15:00 - 18:15 Seminarraum A, NIG 4. Stock
Mittwoch 25.05. 15:00 - 18:15 Seminarraum A, NIG 4. Stock
Mittwoch 01.06. 15:00 - 18:15 Seminarraum A, NIG 4. Stock
Mittwoch 08.06. 15:00 - 18:15 Seminarraum A, NIG 4. Stock
Mittwoch 15.06. 15:00 - 18:15 Seminarraum A, NIG 4. Stock
Mittwoch 22.06. 15:00 - 18:15 Seminarraum A, NIG 4. Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Lernziel ist das Erlernen bzw. Üben und Festigen der Methoden der ethnographischen Feldforschung. Die Studierenden werden in Abhängigkeit von ihren inhaltlichen Interessen vorbereitend ein Themenfeld erarbeiten, in dem dann mit angemessenen ethnographischen Methoden in Gruppen eine Feldforschung durchgeführt wird. In der zweiten Hälfte des Semesters sollen die gewonnen Daten aufgearbeitet werden. Eine schriftliche Seminararbeit (einzeln oder in Gruppen) soll die Ergebnisse darstellen und den Forschungsprozess sowie die methodischen Einsichten kritisch reflektieren.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Erforderlich sind die Anwesenheit mit aktiver Beteiligung sowie die Teilnahme am Feldaufenthalt. In Abhängigkeit von den jeweiligen inhaltlichen Interessen wird eine Fragestellung und ein Forschungsdesign erarbeitet und in Gruppenarbeit im Feld ethnographisch umgesetzt. Die erhobenen Daten müssen vollständig dokumentiert werden; die Erfahrungen der Feldforschung sollen in einem Feldtagebuch festgehalten werden. Die schriftliche Seminararbeit soll die Ergebnisse darstellen und den Forschungsprozess sowie die methodischen Einsichten kritisch reflektieren.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Anwesenheitspflicht
Aktive Mitarbeit im Hörsaal: 10 Punkte
Thematische Vorbereitung und Forschungsdesign: 30 Punkte
Datendokumentation und Forschungstagebuch: 20 Punkte
Schriftliche Seminararbeit: 40 Punkte

91-100 Punkte = sehr gut
81-90 Punkte = gut
71-80 Punkte = befriedigend
61-70 Punkte = genügend
0-60 Punkte = nicht genügend

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:40