Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

240528 AL Anthropologisches Laboratorium (P6) (2019W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Anwesenheitspflicht in der ersten Einheit!

An/Abmeldung

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 08.10. 13:15 - 14:45 Übungsraum (A414) NIG 4. Stock
Dienstag 15.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum A, NIG 4. Stock
Dienstag 22.10. 13:15 - 14:45 Übungsraum (A414) NIG 4. Stock
Dienstag 29.10. 13:15 - 14:45 Seminarraum A, NIG 4. Stock
Dienstag 05.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal C, NIG 4. Stock
Dienstag 12.11. 13:15 - 14:45 Seminarraum A, NIG 4. Stock
Dienstag 19.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal C, NIG 4. Stock
Dienstag 03.12. 13:15 - 14:45 Übungsraum (A414) NIG 4. Stock
Dienstag 10.12. 13:15 - 14:45 Hörsaal C, NIG 4. Stock
Dienstag 17.12. 13:15 - 14:45 Seminarraum A, NIG 4. Stock
Dienstag 07.01. 13:15 - 14:45 Seminarraum D, NIG 4. Stock
Dienstag 14.01. 13:15 - 14:45 Übungsraum (A414) NIG 4. Stock
Dienstag 21.01. 13:15 - 14:45 Übungsraum (A414) NIG 4. Stock
Dienstag 28.01. 13:15 - 14:45 Übungsraum (A414) NIG 4. Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die LV findet im Diskussionsmodus statt, d.h. kein Frontalvortrag des LV-Leiters, sondern Input von allen daran Teilnehmenden. Behandelt werden u.a.: Forschungsfrage, Aufbau einer wissenschaftlichen Arbeit, Methoden, kontextuelle, theoretische Einbettung, Fragen zu Zitierweise und Anlegen einer Bibliographie, Logik, inhaltliche Schlüssigkeit, Chronologie, Quellenkritik und Verwertungszusammenhang. ACHTUNG! Die Teilnahme am Anthropologischen Laboratorium dient nicht dazu, Themen zu vergeben, bzw. diese erst zu finden. Alle Teilnehmenden müssen bereits im Stadium des Schreibens oder zumindest von inhaltsbezogenen Vorerhebungen sein, damit ein entsprechender Input gegeben werden kann.
Diese Lehrveranstaltung dient dazu, Master-Studierenden die Möglichkeit zu geben, mit dem LV-Leiter, aber auch untereinander, Aspekte der MA-Arbeit zu besprechen, zu reflektieren und kritisch einzelne Punkte des Aufbaus, der inneren Struktur, formale Kriterien sowie inhaltliche Bereiche zu diskutieren. Ziel ist es, damit den Schreibenden Hilfestellung anzubieten, Unklarheiten zu beseitigen und Ermunterung für eine erfolgreiche Fertigstellung der Arbeit zu geben.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Prüfungsimanent: Obligatorische Präsentation des Themas während der LV, Teilnahme an den Diskussionen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Aktive Mitarbeit im AL sowie eine Kurzpräsentation des eigenen Themas bzw. der eigenen MA-Arbeit. Mitarbeit und Präsentation bilden die Grundlage für eine positive Benotung.

Die Lehrveranstaltungsleitung kann Studierende zu einem notenrelevanten Gespräch über erbrachte Teilleistungen einladen.
Plagiierte und erschlichene Teilleistungen führen zur Nichtbewertung der Lehrveranstaltung (Eintragung eines 'X' im Sammelzeugnis). Ab WS 2019 kommt die Plagiatssoftware (‘Turnitin') bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen zum Einsatz.

Prüfungsstoff

Alle in der Lehrveranstaltung durchgenommene Inhalte

Literatur

Literatur wird anlassorientiert besprochen und entsprechende weiterführende Hinweise gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:21