Universität Wien FIND

250020 UE UE Numerische Mathematik 1 (2015W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 25 - Mathematik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Zusammenfassung

1 Ponleitner, Moodle
2 Huyer, Moodle
3 Congreve, Moodle
4 Congreve, Moodle

An/Abmeldung

Gruppen

Gruppe 1

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 06.10. 14:45 - 16:15 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Dienstag 13.10. 14:45 - 16:15 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Dienstag 20.10. 14:45 - 16:15 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Dienstag 27.10. 14:45 - 16:15 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Dienstag 03.11. 14:45 - 16:15 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Dienstag 10.11. 14:45 - 16:15 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Dienstag 17.11. 14:45 - 16:15 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Dienstag 24.11. 14:45 - 16:15 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Dienstag 01.12. 14:45 - 16:15 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Dienstag 15.12. 14:45 - 16:15 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Dienstag 12.01. 14:45 - 16:15 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Dienstag 19.01. 14:45 - 16:15 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Dienstag 26.01. 14:45 - 16:15 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Begleitende Übung zur Vorlesung "Numerische Mathematik 1". Es sind Übungsaufgaben zum Stoff der Vorlesung vorzubereiten. Diese werden dann im Rahmen der Übungen diskutiert.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

aktive Mitarbeit. Tafelpräsentationen von Aufgabenlösungen. Ankreuzen der vorbereiteten Lösungen zu wöchentlichen Aufgaben. Abhängig von den Gruppengrößen auch schriftliche Zwischentests.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Vertiefung der Inhalte der Vorlesung und Erwerb von MATLAB-Programmierkenntnissen.

Prüfungsstoff

vorbereitete Übungsbeispiele werden von den Studierenden an der Tafel präsentiert.

Literatur

siehe Vorlesung

Gruppe 2

In den ersten zwei Übungseinheiten werde ich eine Kurzeinführung in MATLAB geben.

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 01.10. 13:15 - 14:45 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Donnerstag 08.10. 13:15 - 14:45 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Donnerstag 15.10. 13:15 - 14:45 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Donnerstag 22.10. 13:15 - 14:45 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Donnerstag 29.10. 13:15 - 14:45 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Donnerstag 05.11. 13:15 - 14:45 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Donnerstag 12.11. 13:15 - 14:45 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Donnerstag 19.11. 13:15 - 14:45 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Donnerstag 26.11. 13:15 - 14:45 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Donnerstag 03.12. 13:15 - 14:45 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Donnerstag 10.12. 13:15 - 14:45 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Donnerstag 17.12. 13:15 - 14:45 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Donnerstag 07.01. 13:15 - 14:45 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Donnerstag 14.01. 13:15 - 14:45 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Donnerstag 21.01. 13:15 - 14:45 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Donnerstag 28.01. 13:15 - 14:45 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Prof. Ehler wird auf seiner Homepage theoretische und Programmieraufgaben zu seiner Vorlesung zur Verfügung stellen, die außerhalb der Übungen gelöst und dann von Studierenden in den Übungen präsentiert werden sollen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mitarbeit während der Übungseinheiten, insbesondere Präsentation der außerhalb der Übungseinheiten vorbereiteten Lösungen der Übungsaufgaben, wöchentliche Kreuzerlliste und voraussichtlich zwei Tests

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Erwerb von MATLAB-Programmierkenntnissen und einem besseren Verständnis von Algorithmen und Methoden der numerischen Mathematik

Prüfungsstoff

Programmierung in MATLAB und theoretische Aufgaben

Literatur

Übungsaufgaben werden rechtzeitig zur Verfügung gestellt.
Martin Hanke-Bourgeois, Grundlagen der Numerischen Mathematik und des Wissenschaftlichen Rechnens, 3., aktualisierte Auflage, Vieweg+Teubner, Wiesbaden, 2009

Gruppe 3

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Diese Gruppe wird vom Lehrenden auf Englisch geleitet, die Studierenden können aber jedenfalls alle Ihre Leistungen auf Deutsch erbringen und vortragen.

Dienstag 06.10. 16:30 - 18:00 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Dienstag 13.10. 16:30 - 18:00 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Dienstag 20.10. 16:30 - 18:00 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Dienstag 27.10. 16:30 - 18:00 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Dienstag 03.11. 16:30 - 18:00 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Dienstag 10.11. 16:30 - 18:00 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Dienstag 17.11. 16:30 - 18:00 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Dienstag 24.11. 16:30 - 18:00 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Dienstag 01.12. 16:30 - 18:00 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Dienstag 15.12. 16:30 - 18:00 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Dienstag 12.01. 16:30 - 18:00 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Dienstag 19.01. 16:30 - 18:00 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Dienstag 26.01. 16:30 - 18:00 PC-Seminarraum 2 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Begleitende Übung zur Vorlesung "Numerische Mathematik 1". Prof. Ehler wird theoretische und Programmieraufgaben zu seiner Vorlesung stellen, die außerhalb der Übungen gelöst und dann von Studierenden in den Übungen besprochen werden sollen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Zwei schriftliche Zwischentests. Präsentation der vorbereiteten Lösungen der Übungsaufgaben. Aktive Mitarbeit.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Erwerb von MATLAB-Programmierkenntnissen und einem besseren Verständnis der Algorithmen und numerischen Methoden aus der Vorlesung.

Prüfungsstoff

Programmierung in MATLAB. Vorbereitete Übungsbeispiele werden von den Studierenden an der Tafel präsentiert.

Literatur

Martin Hanke-Bourgeois, Grundlagen der Numerischen Mathematik und des Wissenschaftlichen Rechnens, 3., aktualisierte Auflage, Vieweg+Teubner, Wiesbaden, 2009

Gruppe 4

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Diese Gruppe wird vom Lehrenden auf Englisch geleitet, die Studierenden können aber jedenfalls alle Ihre Leistungen auf Deutsch erbringen und vortragen.

Donnerstag 01.10. 13:15 - 14:45 PC-Seminarraum 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Donnerstag 08.10. 13:15 - 14:45 PC-Seminarraum 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Donnerstag 15.10. 13:15 - 14:45 PC-Seminarraum 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Donnerstag 22.10. 13:15 - 14:45 PC-Seminarraum 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Donnerstag 29.10. 13:15 - 14:45 PC-Seminarraum 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Donnerstag 05.11. 13:15 - 14:45 PC-Seminarraum 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Donnerstag 12.11. 13:15 - 14:45 PC-Seminarraum 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Donnerstag 19.11. 13:15 - 14:45 PC-Seminarraum 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Donnerstag 26.11. 13:15 - 14:45 PC-Seminarraum 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Donnerstag 03.12. 13:15 - 14:45 PC-Seminarraum 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Donnerstag 10.12. 13:15 - 14:45 PC-Seminarraum 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Donnerstag 17.12. 13:15 - 14:45 PC-Seminarraum 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Donnerstag 07.01. 13:15 - 14:45 PC-Seminarraum 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Donnerstag 14.01. 13:15 - 14:45 PC-Seminarraum 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Donnerstag 21.01. 13:15 - 14:45 PC-Seminarraum 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß
Donnerstag 28.01. 13:15 - 14:45 PC-Seminarraum 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Untergeschoß

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Begleitende Übung zur Vorlesung "Numerische Mathematik 1". Prof. Ehler wird theoretische und Programmieraufgaben zu seiner Vorlesung stellen, die außerhalb der Übungen gelöst und dann von Studierenden in den Übungen besprochen werden sollen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Zwei schriftliche Zwischentests. Präsentation der vorbereiteten Lösungen der Übungsaufgaben. Aktive Mitarbeit.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Erwerb von MATLAB-Programmierkenntnissen und einem besseren Verständnis der Algorithmen und numerischen Methoden aus der Vorlesung.

Prüfungsstoff

Programmierung in MATLAB. Vorbereitete Übungsbeispiele werden von den Studierenden an der Tafel präsentiert.

Literatur

Martin Hanke-Bourgeois, Grundlagen der Numerischen Mathematik und des Wissenschaftlichen Rechnens, 3., aktualisierte Auflage, Vieweg+Teubner, Wiesbaden, 2009

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

NUM

Letzte Änderung: Mo 03.09.2018 09:47