Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

250050 UE Computerpraktikum für LAK (2012W)

6.00 ECTS (3.00 SWS), SPL 25 - Mathematik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

ACHTUNG! FÜR DIESE LEHRVERANSTALTUNG IST EINE VORANMELDUNG ERFORDERLICH! Wenn Sie an dieser Lehrveranstaltung teilnehmen möchten, schreiben Sie unbedingt eine email an den Lehrveranstaltungsleiter (andreas.ulovec@univie.ac.at) bis spätestens 30. September 2012. Ohne Voranmeldung können Sie nicht an der Lehrveranstaltung teilnehmen, da nur eine begrenzte Anzahl Studierender aufgenommen werden kann. Nach Erreichen dieser Zahl ist eine Voranmeldung nur mehr auf Warteliste möglich. Falls bei der Vorbesprechung jemand mit Voranmeldung nicht erscheint, wird dieseR Studierende von der Liste der TeilnehmerInnen gestrichen und die dadurch freiwerdenden Plätze der Reihe nach aus der Warteliste ergänzt. Kommen Sie bitte also unbedingt pünktlich zur Vorbesprechung (Dienstag 02.10.2012, 10:00 Uhr, PC Labor C 2.04)!

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 02.10. 10:00 - 12:15 PC-Labor 1
Dienstag 09.10. 10:00 - 12:15 PC-Labor 1
Dienstag 16.10. 10:00 - 12:15 PC-Labor 1
Dienstag 23.10. 10:00 - 12:15 PC-Labor 1
Dienstag 30.10. 10:00 - 12:15 PC-Labor 1
Dienstag 06.11. 10:00 - 12:15 PC-Labor 1
Dienstag 13.11. 10:00 - 12:15 PC-Labor 1
Dienstag 20.11. 10:00 - 12:15 PC-Labor 1
Dienstag 27.11. 10:00 - 12:15 PC-Labor 1
Dienstag 04.12. 10:00 - 12:15 PC-Labor 1
Dienstag 11.12. 10:00 - 12:15 PC-Labor 1
Dienstag 18.12. 10:00 - 12:15 PC-Labor 1
Dienstag 08.01. 10:00 - 12:15 PC-Labor 1
Dienstag 15.01. 10:00 - 12:15 PC-Labor 1
Dienstag 22.01. 10:00 - 12:15 PC-Labor 1
Dienstag 29.01. 10:00 - 12:15 PC-Labor 1

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In dieser Lehrveranstaltung sollen Möglichkeiten des Computereinsatzes im Mathematikunterricht von den Studierenden aufgezeigt und ausprobiert werden. Dabei werden entweder einige Themen und mögliche Software vorgegeben, oder nach Wahl von den Studierenden bestimmt. Zum gewählten Thema soll eine Unterrichtseinheit mit interaktivem Computereinsatz (dh. auch die SchülerInnen sollen den Computer in der Unterrichtseinheit verwenden) ausgearbeitet und dann auch durchgeführt werden (wobei der/die Vortragende die Rolle der Lehrperson, der Rest der Anwesenden die Rolle der "Schulklasse" übernimmt). Die Unterrichtsmethode ist den Studierenden freigestellt und soll passend gewählt werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Vortrag, Anwesenheit, aktive Teilnahme an den Diskussionen, schriftliche Unterrichtsvorbereitung.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Kennenlernen und praktisches Ausprobieren von verschiedenen Software- und ICT-Produkten in Unterrichtssituationen. Erwerb von Kompetenzen zur Auswahl geeigneter Unterrichtsmethoden zu vorgegebenen Themen.

Prüfungsstoff

Vortrag der Studierenden, Diskussion.

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

LAM

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:40