Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

250090 VO Mengenlehre (reading course) (2011W)

7.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 25 - Mathematik

Details

Sprache: Englisch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine

Zur Zeit sind keine Termine bekannt.

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

An die Inhalte der Vorlesung Axiomatische Mengenlehre 1 aus dem letzten Semester anknuepfend, werden wir in "Kenneth Kunen: Set Theory. An Introduction to Independence Proofs" weiterlesen. Das erste Ziel der Vorlesung wird sein Kapitel VII (Forcing) genau durchzuarbeiten. Dazu werden wir auch Teile von Kapitel II (Infinitary Combinatorics) lesen. Weiters werden wir uns dem iterierten Forcing zuwenden (vermutlich nach "Martin Goldstern: Tools for your Forcing Construction", nicht nach Kunen's Buch) und einige ausgewaehlte Kapitel aus den ersten beiden Teilen von "Thomas Jech: Set Theory. The Third Millennium Edition" lesen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

muendliche Pruefung

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Das Hauptziel des Kurses ist ein fundiertes Verstaendnis und die Faehigkeit zur Anwendung der Erzwingungsmethode (Forcing).

Prüfungsstoff

In den woechentlichen Treffen soll das gelesene besprochen werden, sollen Unklarheiten geklaert werden und wird weiterfuehrendes bzw. auf den Lesestoff der Folgewoche vorbereitendes von mir praesentiert sowie auch eventuelle Uebungsbeispiele besprochen. Weiters moechte ich die Moeglichkeit anbieten, mich bei Fragen / Unklarheiten zum aktuellen Lesestoff jederzeit per Mail oder persoenlich zu kontaktieren.

Literatur

Kenneth Kunen: Set Theory. An Introduction to Independence Proofs. North Holland, 1980.
Thomas Jech: Set Theory. The Third Millennium Edition, Revised and Expanded. Springer, 2003.
Martin Goldstern: Tools for your Forcing Construction. Israel Mathematical Conference Proceedings, Vol. 6, pp 307-361, 1992.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MLOV

Letzte Änderung: Mi 19.08.2020 08:05