Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

250096 VO Ausgewählte Kapitel aus Kombinatorik (2009W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 25 - Mathematik

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 05.11. 08:50 - 10:55 Seminarraum
Donnerstag 12.11. 08:50 - 10:55 Seminarraum
Donnerstag 19.11. 08:50 - 10:55 Seminarraum
Donnerstag 26.11. 08:50 - 10:55 Seminarraum
Donnerstag 03.12. 08:50 - 10:55 Seminarraum
Donnerstag 10.12. 08:50 - 10:55 Seminarraum
Donnerstag 17.12. 08:50 - 10:55 Seminarraum
Donnerstag 07.01. 08:50 - 10:55 Seminarraum
Donnerstag 14.01. 08:50 - 10:55 Seminarraum
Donnerstag 21.01. 08:50 - 10:55 Seminarraum
Donnerstag 28.01. 08:50 - 10:55 Seminarraum

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Thema dieser Vorlesung soll die Kombinatorik von Spiegelungsgruppen sein. Eine Spiegelungsgruppe ist eine Gruppe, die von Spiegelungen in einem Euklidischen Raum R^d erzeugt wird. Einfachste Beispiele sind die
Diedergruppen (die Symmetriegruppen von regelmäszigen n-Ecken) und die symmetrische Gruppe S_n. In den letzten Jahren haben Autoren wie
Armstrong, Athanasiadis, Bessis, Brady, Chapoton, Fomin, Reading, Reiner, Watt, Zelevinsky (und auch der Vortragende) ein buntes Spektrum von verschiedensten kombinatorischen Objekten, die zu Spiegelungsgruppen assoziiert sind, und die phantasievolle Namen wie "Assoziaeder", "Clusterkomplex", "nichtkreuzende Partitionen", "nichtverschachtelte Partitionen", oder "Shi Arrangement" tragen, entworfen. Diese Objekte besitzen verschiedenste wunderbare Eigenschaften (wo zum Teil die Erklärungen dafür bis heute fehlen), was Abzählung und strukturelle Eigenschaften betrifft. Da diese Objekte am Schnittpunkt mehrerer mathematischer Theorien stehen, wird uns die Beschäftigung mit diesen Objekten die Gelegenheit bieten, in die Theorie der Spiegelungsgruppen, die Theorie der Polytope, die Theorie von Hyperebenenarrangements, die Abzählung von Karten, mehrdimensionale Lagrangeinversionsformel, und vieles mehr einzudringen. Es ist keine Voraussetzung, bereits eine Vorlesung über Spiegelungsgruppen
gehört zu haben.

Aufgrund eines Auslandsaufenthalts des Vortragenden im Oktober wird diese Vorlesung geblockt abgehalten vom 3. November bis Ende Jänner.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

mündliche Prüfung

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MALV

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:40