Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails. Bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen gilt Anmeldepflicht, vor Ort gelten FFP2-Pflicht und 2,5G.

Lesen Sie bitte die Informationen auf studieren.univie.ac.at/info.

260022 PR Praktikum Computational Physics (2009W)

10.00 ECTS (6.00 SWS), SPL 26 - Physik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Anmeldung und Vorbesprechung: Mo., 5.10.2009, 13.15, Kurt-Gödel-Hörsaal, Strudlhofgasse 4, EG, 1090 Wien

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Zur Zeit sind keine Termine bekannt.

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Computational Physics bezeichnet, ebenso wie Experimentelle oder Theoretische Physik, einen methodischen Zugang, mit dessen Hilfe Fragestellungen aus den verschiedensten Teilbereichen der Physik oder verwandter Gebiete behandelt werden können. Desgleichen sind Computer als Forschungsinstrumente auch nicht an einen einzigen, engen Einsatzbereich gebunden. Daher gibt es in diesem Praktikum, obwohl der inhaltliche Schwerpunkt auf Statistischer Mechanik und Simulation liegt, keinen fixen Satz von Beispielen, sondern es können auf Vorschlag der Teilnehmer durchaus auch Themen behandelt werden, die für diese von speziellem Interesse sind.
Ziel des Praktikums ist die Anleitung zu selbständigem wissenschaftlichem Arbeiten in der Form von kleinen Projekten, in denen computergestützte Rechenmethoden zur Lösung konkreter Fragestellungen aus Teilgebieten der Naturwissenschaften herangezogen werden. In der Regel werden zwei bis drei Praktikumsbesipiele pro Gruppe und Semester behandelt, wobei entweder einzeln oder in Kleingruppen gearbeitet werden kann. Je nach Projekt und rechnerischen Anforderungen können die Einrichtungen des Instituts oder der eigene PC benützt werden.
Um die Teilnehmer auf eine spätere Verfertigung von Diplom- oder Magisterarbeiten vorzubereiten, ist die Abfassung von ausführlichen Projektprotokollen im Stil von wissenschaftlichen Mini-Publikationen vorgesehen. Sie sollen eine Darstellung des thematischen Hintergrunds, eine Beschreibung der Methodik und Durchführung des Projekts sowie die Präsentation und kritische Diskussion der Ergebnisse enthalten.
Voraussetzungen: Computational Physics I und II oder gleichwertige Lehrveranstaltungen gute Programmier- und EDV-Kenntnisse.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Verständnis der Lehrveranstaltung

Prüfungsstoff

Entsprechend dem Typus der Lehrveranstatlung.

Literatur

Wird in der Lehrveranstaltung bekannt gegeben

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

PD217,311

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:55