Universität Wien FIND

Jetzt impfen lassen für ein sicheres Miteinander im Herbst!

Um allen Angehörigen der Universität Wien einen guten und sicheren Semesterbeginn zu ermöglichen, gibt es von Samstag, 18. September, bis Montag, 20. September die Möglichkeit einer COVID-19-Impfung ohne Terminvereinbarung am Campus der Universität Wien. Details unter https://www.univie.ac.at/ueber-uns/weitere-informationen/coronavirus/.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

260022 UE Informatik - Übungen zu Numerische Programmierung mit Fortran 90 (2016S)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 26 - Physik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Zusammenfassung

1 Penits , Moodle
2 Penits , Moodle
3 Franchini , Moodle
4 Franchini , Moodle
5 Franchini , Moodle
6 Bokdam , Moodle
7 Marsman , Moodle

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").
An/Abmeldeinformationen sind bei der jeweiligen Gruppe verfügbar.

Gruppen

Gruppe 1

max. 24 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Vorbesprechung: MO 07.03.2016 um 13.00 Uhr; Ort: Lise-Meitner-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 1. Stk., 1090 Wien

Dienstag 08.03. 12:30 - 13:15 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 15.03. 12:30 - 13:15 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 05.04. 12:30 - 13:15 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 12.04. 12:30 - 13:15 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 19.04. 12:30 - 13:15 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 26.04. 12:30 - 13:15 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 03.05. 12:30 - 13:15 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 10.05. 12:30 - 13:15 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 24.05. 12:30 - 13:15 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 31.05. 12:30 - 13:15 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 07.06. 12:30 - 13:15 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 14.06. 12:30 - 13:15 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 21.06. 12:30 - 13:15 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 28.06. 12:30 - 13:15 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In Zeiten, in denen Computersimulationen aus kaum einem Bereich der Forschung mehr wegzudenken sind, stellt die numerische Programmierung eine wesentliche Voraussetzung für die Effizienz und den Erfolg solcher Methoden dar. Im Rahmen dieser Vorlesung sollen die Grundlagen zur Analyse von numerischen Problemen, Entwicklung von effizienten Algorithmen, und deren Umsetzung in Computerprogramme gelegt werden. Für die Programmierung wird Fortran90, eine prozedurale, modulare und in der Wissenschaft weit verbreitete Computersprache erlernt und verwendet.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Beurteilung von Übungsbeispielen
Die Programme sind elektronisch via MOODLE VOR jeder 2. Übungseinheit abzugeben und zählen max. je 4 Punkte. Im Rahmen der Übungsstunden erfolgt laufend eine mündliche Befragung zu den abgegebenen Programmen. Es besteht Anwesenheitspflicht. Für eine positive Gesamtnote müssen mindestens 50% der ausgegebenen Übungsaufgaben positiv beurteilt UND 50% der Gesamtpunktezahl erreicht werden.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Im Rahmen der Lehrveranstaltung soll das selbständige Lösen von einfachen Problemstellungen mit Fortran 90 (F90) erlernt werden.

Prüfungsstoff

Im Rahmen der Lehrveranstaltung wird das selbständige Programmieren mit F90 zur Lösung einfacher Probleme geübt.
Ausarbeitung und Präsentation der Übungsbeispiele in abwechselndem Modus. Zur Bearbeitung der Aufgabenstellungen steht in jeder 2. Übungseinheit ein/eine TutorIn zur Verfügung.

Gruppe 2

max. 24 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Vorbesprechung: MO 07.03.2016 um 13.00 Uhr; Ort: Lise-Meitner-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 1. Stk., 1090 Wien

Dienstag 08.03. 13:25 - 14:10 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 15.03. 13:25 - 14:10 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 05.04. 13:25 - 14:10 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 12.04. 13:25 - 14:10 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 19.04. 13:25 - 14:10 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 26.04. 13:25 - 14:10 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 03.05. 13:25 - 14:10 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 10.05. 13:25 - 14:10 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 24.05. 13:25 - 14:10 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 31.05. 13:25 - 14:10 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 07.06. 13:25 - 14:10 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 14.06. 13:25 - 14:10 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 21.06. 13:25 - 14:10 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 28.06. 13:25 - 14:10 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In Zeiten, in denen Computersimulationen aus kaum einem Bereich der Forschung mehr wegzudenken sind, stellt die numerische Programmierung eine wesentliche Voraussetzung für die Effizienz und den Erfolg solcher Methoden dar. Im Rahmen dieser Vorlesung sollen die Grundlagen zur Analyse von numerischen Problemen, Entwicklung von effizienten Algorithmen, und deren Umsetzung in Computerprogramme gelegt werden. Für die Programmierung wird Fortran90, eine prozedurale, modulare und in der Wissenschaft weit verbreitete Computersprache erlernt und verwendet.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Beurteilung von Übungsbeispielen
Die Programme sind elektronisch via MOODLE VOR jeder 2. Übungseinheit abzugeben und zählen max. je 4 Punkte. Im Rahmen der Übungsstunden erfolgt laufend eine mündliche Befragung zu den abgegebenen Programmen. Es besteht Anwesenheitspflicht. Für eine positive Gesamtnote müssen mindestens 50% der ausgegebenen Übungsaufgaben positiv beurteilt UND 50% der Gesamtpunktezahl erreicht werden.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Im Rahmen der Lehrveranstaltung soll das selbständige Lösen von einfachen Problemstellungen mit Fortran 90 (F90) erlernt werden.

Prüfungsstoff

Im Rahmen der Lehrveranstaltung wird das selbständige Programmieren mit F90 zur Lösung einfacher Probleme geübt.
Ausarbeitung und Präsentation der Übungsbeispiele in abwechselndem Modus. Zur Bearbeitung der Aufgabenstellungen steht in jeder 2. Übungseinheit ein/eine TutorIn zur Verfügung.

Gruppe 3

max. 24 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Vorbesprechung: MO 07.03.2016 um 13.00 Uhr; Ort: Lise-Meitner-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 1. Stk., 1090 Wien

Dienstag 08.03. 14:20 - 15:05 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 15.03. 14:20 - 15:05 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 05.04. 14:20 - 15:05 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 12.04. 14:20 - 15:05 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 19.04. 14:20 - 15:05 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 26.04. 14:20 - 15:05 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 03.05. 14:20 - 15:05 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 10.05. 14:20 - 15:05 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 24.05. 14:20 - 15:05 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 31.05. 14:20 - 15:05 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 07.06. 14:20 - 15:05 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 14.06. 14:20 - 15:05 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 21.06. 14:20 - 15:05 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 28.06. 14:20 - 15:05 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In Zeiten, in denen Computersimulationen aus kaum einem Bereich der Forschung mehr wegzudenken sind, stellt die numerische Programmierung eine wesentliche Voraussetzung für die Effizienz und den Erfolg solcher Methoden dar. Im Rahmen dieser Vorlesung sollen die Grundlagen zur Analyse von numerischen Problemen, Entwicklung von effizienten Algorithmen, und deren Umsetzung in Computerprogramme gelegt werden. Für die Programmierung wird Fortran90, eine prozedurale, modulare und in der Wissenschaft weit verbreitete Computersprache erlernt und verwendet.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Programme sind elektronisch via MOODLE VOR jeder 2. Übungseinheit abzugeben und zählen max. je 4 Punkte. Im Rahmen der Übungsstunden erfolgt laufend eine mündliche Befragung zu den abgegebenen Programmen. Es besteht Anwesenheitspflicht. Für eine positive Gesamtnote müssen mindestens 50% der ausgegebenen Übungsaufgaben positiv beurteilt UND 50% der Gesamtpunktezahl erreicht werden.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Im Rahmen der Lehrveranstaltung soll das selbständige Lösen von einfachen Problemstellungen mit Fortran 90 (F90) erlernt werden.

Prüfungsstoff

Ausarbeitung und Präsentation der Übungsbeispiele in abwechselndem Modus. Zur Bearbeitung der Aufgabenstellungen steht in jeder 2. Übungseinheit ein/eine TutorIn zur Verfügung.

Gruppe 4

max. 24 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Vorbesprechung: MO 07.03.2016 um 13.00 Uhr; Ort: Lise-Meitner-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 1. Stk., 1090 Wien

Dienstag 08.03. 15:15 - 16:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 15.03. 15:15 - 16:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 05.04. 15:15 - 16:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 12.04. 15:15 - 16:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 19.04. 15:15 - 16:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 26.04. 15:15 - 16:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 03.05. 15:15 - 16:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 10.05. 15:15 - 16:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 24.05. 15:15 - 16:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 31.05. 15:15 - 16:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 07.06. 15:15 - 16:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 14.06. 15:15 - 16:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 21.06. 15:15 - 16:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 28.06. 15:15 - 16:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In Zeiten, in denen Computersimulationen aus kaum einem Bereich der Forschung mehr wegzudenken sind, stellt die numerische Programmierung eine wesentliche Voraussetzung für die Effizienz und den Erfolg solcher Methoden dar. Im Rahmen dieser Vorlesung sollen die Grundlagen zur Analyse von numerischen Problemen, Entwicklung von effizienten Algorithmen, und deren Umsetzung in Computerprogramme gelegt werden. Für die Programmierung wird Fortran90, eine prozedurale, modulare und in der Wissenschaft weit verbreitete Computersprache erlernt und verwendet.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Programme sind elektronisch via MOODLE VOR jeder 2. Übungseinheit abzugeben und zählen max. je 4 Punkte. Im Rahmen der Übungsstunden erfolgt laufend eine mündliche Befragung zu den abgegebenen Programmen. Es besteht Anwesenheitspflicht. Für eine positive Gesamtnote müssen mindestens 50% der ausgegebenen Übungsaufgaben positiv beurteilt UND 50% der Gesamtpunktezahl erreicht werden.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Im Rahmen der Lehrveranstaltung soll das selbständige Lösen von einfachen Problemstellungen mit Fortran 90 (F90) erlernt werden.

Prüfungsstoff

Ausarbeitung und Präsentation der Übungsbeispiele in abwechselndem Modus. Zur Bearbeitung der Aufgabenstellungen steht in jeder 2. Übungseinheit ein/eine TutorIn zur Verfügung.

Gruppe 5

max. 24 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Vorbesprechung: MO 07.03.2016 um 13.00 Uhr; Ort: Lise-Meitner-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 1. Stk., 1090 Wien

Dienstag 08.03. 16:10 - 16:55 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 15.03. 16:10 - 16:55 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 05.04. 16:10 - 16:55 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 12.04. 16:10 - 16:55 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 19.04. 16:10 - 16:55 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 26.04. 16:10 - 16:55 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 03.05. 16:10 - 16:55 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 10.05. 16:10 - 16:55 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 24.05. 16:10 - 16:55 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 31.05. 16:10 - 16:55 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 07.06. 16:10 - 16:55 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 14.06. 16:10 - 16:55 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 21.06. 16:10 - 16:55 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 28.06. 16:10 - 16:55 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In Zeiten, in denen Computersimulationen aus kaum einem Bereich der Forschung mehr wegzudenken sind, stellt die numerische Programmierung eine wesentliche Voraussetzung für die Effizienz und den Erfolg solcher Methoden dar. Im Rahmen dieser Vorlesung sollen die Grundlagen zur Analyse von numerischen Problemen, Entwicklung von effizienten Algorithmen, und deren Umsetzung in Computerprogramme gelegt werden. Für die Programmierung wird Fortran90, eine prozedurale, modulare und in der Wissenschaft weit verbreitete Computersprache erlernt und verwendet.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Programme sind elektronisch via MOODLE VOR jeder 2. Übungseinheit abzugeben und zählen max. je 4 Punkte. Im Rahmen der Übungsstunden erfolgt laufend eine mündliche Befragung zu den abgegebenen Programmen. Es besteht Anwesenheitspflicht. Für eine positive Gesamtnote müssen mindestens 50% der ausgegebenen Übungsaufgaben positiv beurteilt UND 50% der Gesamtpunktezahl erreicht werden.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Im Rahmen der Lehrveranstaltung soll das selbständige Lösen von einfachen Problemstellungen mit Fortran 90 (F90) erlernt werden.

Prüfungsstoff

Ausarbeitung und Präsentation der Übungsbeispiele in abwechselndem Modus. Zur Bearbeitung der Aufgabenstellungen steht in jeder 2. Übungseinheit ein/eine TutorIn zur Verfügung.

Gruppe 6

max. 24 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Vorbesprechung: MO 07.03.2016 um 13.00 Uhr; Ort: Lise-Meitner-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 1. Stk., 1090 Wien

Dienstag 08.03. 17:05 - 17:50 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 15.03. 17:05 - 17:50 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 05.04. 17:05 - 17:50 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 12.04. 17:05 - 17:50 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 19.04. 17:05 - 17:50 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 26.04. 17:05 - 17:50 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 03.05. 17:05 - 17:50 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 10.05. 17:05 - 17:50 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 24.05. 17:05 - 17:50 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 31.05. 17:05 - 17:50 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 07.06. 17:05 - 17:50 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 14.06. 17:05 - 17:50 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 21.06. 17:05 - 17:50 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 28.06. 17:05 - 17:50 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In Zeiten, in denen Computersimulationen aus kaum einem Bereich der Forschung mehr wegzudenken sind, stellt die numerische Programmierung eine wesentliche Voraussetzung für die Effizienz und den Erfolg solcher Methoden dar. Im Rahmen dieser Vorlesung sollen die Grundlagen zur Analyse von numerischen Problemen, Entwicklung von effizienten Algorithmen, und deren Umsetzung in Computerprogramme gelegt werden. Für die Programmierung wird Fortran90, eine prozedurale, modulare und in der Wissenschaft weit verbreitete Computersprache erlernt und verwendet.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Programme sind elektronisch via MOODLE VOR jeder 2. Übungseinheit
abzugeben und zählen max. je 4 Punkte. Im Rahmen der Übungsstunden erfolgt
laufend eine mündliche Befragung zu den abgegebenen Programmen. Es besteht
Anwesenheitspflicht. Für eine positive Gesamtnote müssen mindestens 50%
der ausgegebenen Übungsaufgaben positiv beurteilt UND 50% der
Gesamtpunktezahl erreicht werden.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Im Rahmen der Lehrveranstaltung soll das selbständige Lösen von einfachen Problemstellungen mit Fortran 90 (F90) erlernt werden.

Prüfungsstoff

Ausarbeitung und Präsentation der Übungsbeispiele in abwechselndem Modus.
Zur Bearbeitung der Aufgabenstellungen steht in jeder 2. Übungseinheit
ein/eine TutorIn zur Verfügung

Gruppe 7

max. 24 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Vorbesprechung: MO 07.03.2016 um 13.00 Uhr; Ort: Lise-Meitner-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 1. Stk., 1090 Wien

Dienstag 08.03. 18:00 - 18:45 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 15.03. 18:00 - 18:45 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 05.04. 18:00 - 18:45 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 12.04. 18:00 - 18:45 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 19.04. 18:00 - 18:45 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 26.04. 18:00 - 18:45 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 03.05. 18:00 - 18:45 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 10.05. 18:00 - 18:45 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 24.05. 18:00 - 18:45 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 31.05. 18:00 - 18:45 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 07.06. 18:00 - 18:45 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 14.06. 18:00 - 18:45 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 21.06. 18:00 - 18:45 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Dienstag 28.06. 18:00 - 18:45 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In Zeiten, in denen Computersimulationen aus kaum einem Bereich der Forschung mehr wegzudenken sind, stellt die numerische Programmierung eine wesentliche Voraussetzung für die Effizienz und den Erfolg solcher Methoden dar. Im Rahmen dieser Vorlesung sollen die Grundlagen zur Analyse von numerischen Problemen, Entwicklung von effizienten Algorithmen, und deren Umsetzung in Computerprogramme gelegt werden. Für die Programmierung wird Fortran90, eine prozedurale, modulare und in der Wissenschaft weit verbreitete Computersprache erlernt und verwendet.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Programme sind elektronisch via MOODLE VOR jeder 2. Übungseinheit
abzugeben und zählen max. je 4 Punkte. Im Rahmen der Übungsstunden erfolgt
laufend eine mündliche Befragung zu den abgegebenen Programmen. Es besteht
Anwesenheitspflicht. Für eine positive Gesamtnote müssen mindestens 50%
der ausgegebenen Übungsaufgaben positiv beurteilt UND 50% der
Gesamtpunktezahl erreicht werden.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Im Rahmen der Lehrveranstaltung soll das selbständige Lösen von einfachen
Problemstellungen mit Fortran 90 (F90) erlernt werden.

Prüfungsstoff

Ausarbeitung und Präsentation der Übungsbeispiele in abwechselndem Modus.
Zur Bearbeitung der Aufgabenstellungen steht in jeder 2. Übungseinheit
ein/eine TutorIn zur Verfügung.

Information

Literatur

Fortran 90 Explained, M. Metcalf and J. Reid, Oxford Science Publications

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

P 4

Letzte Änderung: Di 14.09.2021 00:22