Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails. Bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen gilt Anmeldepflicht, vor Ort gelten FFP2-Pflicht und 2,5G.

Lesen Sie bitte die Informationen auf studieren.univie.ac.at/info.

260026 PUE Experimentalphysik IV: Kondensierte Materie (2021W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 26 - Physik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
VOR-ORT

Zusammenfassung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").
An/Abmeldeinformationen sind bei der jeweiligen Gruppe verfügbar.

Gruppen

Gruppe 1

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 11.10. 13:15 - 14:45 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 18.10. 13:15 - 14:45 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 08.11. 13:15 - 14:45 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 15.11. 13:15 - 14:45 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 22.11. 13:15 - 14:45 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 29.11. 13:15 - 14:45 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 06.12. 13:15 - 14:45 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 13.12. 13:15 - 14:45 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 10.01. 13:15 - 14:45 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 17.01. 13:15 - 14:45 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 24.01. 13:15 - 14:45 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Studierenden sollen ihr Wissen aus der VO "Experimentalphysik IV: Kondensierte Materie" auf konkrete Aufgaben anwenden. So wird der Stoff vertieft und die Studierenden sind besser auf die zum Teil aus vergleichbaren Aufgaben bestehende Modulprüfung vorbereitet. Die einzelen Termine werden als (auch online verfügbaren) Minitests (30min) ond/oder Diskussionsrunden abgehalten. Themen sind häufige Fehler bei den Lösungen zu den aktuellen Beispielen und andere offene Fragen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Aufgaben werden für alle Kurse am Montag in der Vorwoche auf Moodle bereit gestellt. Die gelösten Beispiele können bis nächsten Montag morgen 08:00 hochgeladen werden. Die ersten Beispiele werden am 11.10.2021 hochgeladen. Ein Beispiel gilt als gelöst wenn es zumindest als tauglicher Versuch gelten kann. Die Anzahl der richtig gelösten Beispiele ist in einer Kreuzerlliste erfasst. Die Studierenden geben beim Hochladen in der Kreuzerlliste die jeweiligen Beispiele an, und falls notwendig passen die Lehrenden die Punkte mit kuzem Feedback an. Achten Sie beim Hochladen darauf dass auch immer eine für alle lesbare pdf Version dabei ist. Vor den Montagsterminen werden ausgewählte (korrekt und leserlich, vorzugsweise LaTex, Matlab, Mathematica, Phyton, Jupyter...) Musterlösungen von Studierenden oder Lehrenden auf Moodle bochgeladen. In den Diskussionrunden zu den einzelnen Terminen wird dann auf die Musterlösungen und häufige Fehler eingegangen.
4 mal im Semester findet auch ein Minitest statt. Diese bestehen aus einem leicht abgewandelten vorherigen Beispiel. Die Termine für die Minitests werden auf Moodle für die einzelnen Kurse angekündigt. Die Minitests können auch online absolviert werden. Nur die besten drei Minitests werden bei der Gesammtbeurteilung berücksichtigt..

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Alle nach dem 31.10 gemeldeten Studierenden werden beurteilt.
Die Beurteilung ergibt sich am Ende des Semester sowohl aus dem Prozentsatz x der abgegebenen (und auch gelösten) Beispiele als auch den besten 3 der 4 Minitests. Für eine positive Gesammtbeurteilung müssen sowohl die Kreuzerlnote als auch das Mittel der drei besten Tests positiv sein.
Sie können unter dem Semester den aktuellen Stand in der Kreuzerlliste verfolgen
5 x < 50%
4 50% <= x < 62.5%
3 62.5% <= x < 75%
2 75% <= x < 87.5%
1 87.5% <= x
Die Kreuzerlnote wird dann zusammen mit den 3 Minitestnoten gemittelt

Prüfungsstoff

Übungen zum Stoff der VO "Experimentalphysik IV: Kondensierte Materie".

Literatur

siehe Vorlesung

Gruppe 2

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 11.10. 15:00 - 16:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 18.10. 15:00 - 16:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 08.11. 15:00 - 16:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 15.11. 15:00 - 16:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 22.11. 15:00 - 16:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 29.11. 15:00 - 16:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 06.12. 15:00 - 16:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 13.12. 15:00 - 16:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 10.01. 15:00 - 16:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 17.01. 15:00 - 16:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 24.01. 15:00 - 16:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

See English description

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

See English description

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

See English description

Prüfungsstoff

See English description

Literatur

See English description

Gruppe 3

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 11.10. 16:45 - 18:15 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 18.10. 16:45 - 18:15 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 08.11. 16:45 - 18:15 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 15.11. 16:45 - 18:15 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 22.11. 16:45 - 18:15 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 29.11. 16:45 - 18:15 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 06.12. 16:45 - 18:15 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 13.12. 16:45 - 18:15 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 10.01. 16:45 - 18:15 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 17.01. 16:45 - 18:15 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 24.01. 16:45 - 18:15 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel ist es, den Stoff der Vorlesung VO "Experimentalphysik IV: Kondensierte Materie" zu vertiefen und zu erweitern. Dazu werden als Rechenübungen Beispiele und Problemstellungen aus dem Themengebiet der Vorlesung bearbeitet. Die Anmeldung zur PUE ist nicht verpflichtend, sie dient formal nur der Vorbereitung auf die Modulprüfung "Modulprüfung Experimentalphysik IV: Kondensierte Materie" und wird zu diesem Zweck ausdrücklich empfohlen. In der Mitte und am Ende des Semesters werden freiwillige Übungstests abgehalten. Die Ergebnisse der Übungstests dienen lediglich Ihrer eigenen Information und beeinflußen nicht die Gesammtnote auf die PUE.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Für das positive Absolvieren dieser PUE dürfen maximal zwei Übungseinheiten verpasst werden. Die Anwesenheit wird mittels Unterschriftenliste überprüft.

Die Übungszettel werden über die Moodle-Lernplattform zur Verfügung gestellt (auch bereits vor der 1. Übungseinheit). Die Studierenden arbeiten die Beispiele aus und kreuzen die ausgearbeiteten Beispiele in einer Kreuzerlliste an (je Beispiel ein Kreuz). Ein Kreuz bei einem Beispiel bedeutet, dass der/die Studierende das Beispiel ausgearbeitet hat und in der Lage ist die schriftliche Ausarbeitung herzuzeigen und das Beispiel an der Tafel zu präsentieren. Das Ankreuzen von Beispielen wird bis eine Stunden vor Beginn der Übungseinheit möglich sein. In der Übungsstunde wird eine Person aus der Gruppe derer, die das Beispiel gekreuzt haben, von den ÜbungsleiterInnen aufgerufen und präsentiert das Beispiel an der Tafel. Gute Tafelpräsentationen der Studierenden und aktive Mitarbeit in der Übungsstunde können sich positiv auf die Gesamtnote auswirken.

Beachten Sie bitte, dass für die erste Übungsstunde (für die Montagsgruppe der 14.10.2019, für die Dienstagsgruppe der 15.10.2019 und für die Mittwochsgruppen der 16.10.2019) bereits Beispiele vorzubereiten sind.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ist ein Beispiel angekreuzt aber nicht vorbereitet oder kann nicht erklärt werden, werden für diesen Betrugsversuch fünf Kreuzerl abgezogen. Alle nach dem 31.10 angemeldeten Studierende werden nach der Kreuzerlliste beurteilt.

Der Notenschlüssel für die Kreuzerlliste ist:
x>80%: 1
70%60%50%x<50%: 5

Gute Tafelpräsentationen der Studierenden und aktive Mitarbeit in der Übungsstunde können sich verbessernd auf die Gesamtnote auswirken.

Die Note der PUE fließt NICHT in die Note der Modulprüfung ein.
Der für das Modul (VO + PUE) erforderliche Leistungsnachweis wird alleine durch das
Absolvieren der Modulprüfung erbracht.

Prüfungsstoff

Übungen zum Stoff der VO "Experimentalphysik IV: Kondensierte Materie".

Literatur

siehe Vorlesung

Gruppe 4

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 11.10. 18:30 - 20:00 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 18.10. 18:30 - 20:00 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 08.11. 18:30 - 20:00 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 15.11. 18:30 - 20:00 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 22.11. 18:30 - 20:00 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 29.11. 18:30 - 20:00 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 06.12. 18:30 - 20:00 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 13.12. 18:30 - 20:00 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 10.01. 18:30 - 20:00 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 17.01. 18:30 - 20:00 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 24.01. 18:30 - 20:00 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Studierenden sollen ihr Wissen aus der VO "Experimentalphysik IV: Kondensierte Materie" auf konkrete Aufgaben anwenden. So wird der Stoff vertieft und die Studierenden sind besser auf die zum Teil aus vergleichbaren Aufgaben bestehende Modulprüfung vorbereitet. Die einzelen Termine werden als (auch online verfügbaren) Minitests (30min) ond/oder Diskussionsrunden abgehalten. Themen sind häufige Fehler bei aktuelle Beispielen und offene Fragen zu den Musterlösungen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Aufgaben werden für alle Kurse am Montag in der Vorwoche auf Moodle bereit gestellt. Die gelösten Beispiele können bis nächsten Montag morgen 08:00 hochgeladen werden. Ist der Montag ein Feiertag verschiebt sich der Termin auf Dienstag. Dieser Termin gilt dann auch für die Montagsgruppen. Die ersten Beispiele werden am 12.10.2020 hochgeladen. Ein Beispiel gilt als gelöst wenn es zumindest als tauglicher Versuch gelten kann. Die Anzahl der richtig gelösten Beispiele ist in einer Kreuzerlliste erfasst. Die Studierenden geben beim Hochladen in der Kreuzerlliste die jeweiligen Beispiele an, und falls notwendig passen die Lehrenden die Punkte mit kuzem Feedback an. Achten Sie beim Hochladen darauf dass auch immer eine für alle lesbare pdf Version dabei ist. Vor den Montagsterminen werden ausgewählte (korrekt und leserlich, vorzugsweise LaTex, Matlab, Mathematica, Phyton, Jupyter...) Musterlösungen von Studierenden oder Lehrenden auf Moodle bochgeladen. In den Diskussionrunden zu den einzelnen Terminen wird dann auf die Musterlösungen und häufige Fehler eingegangen.
4 mal im Semester findet auch ein Minitest statt. Diese bestehen aus einem leicht abgewandelten vorherigen Beispiel. Die Minitest werden auf Moodle für die einzelnen Kurse angekündigt. Die Minitests können auch online absolviert werden. Nur die besten drei Minitests gelten.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Alle nach dem 31.10 gemeldeten Studierenden werden beurteilt.
Die Beurteilung ergibt sich am Ende des Semester sowohl aus dem Prozentsatz x der abgegebenen (und auch gelösten) Beispiele als auch den besten 3 der 4 Minitests. Für eine positive Gesammtbeurteilung müssen sowohl die Kreuzerlnote als auch das Mittel der drei besten Tests positiv sein.
Sie können unter dem Semester den aktuellen Stand in der Kreuzerlliste verfolgen
5 x < 50%
4 50% <= x < 62.5%
3 62.5% <= x < 75%
2 75% <= x < 87.5%
1 87.5% <= x
Die Kreuzerlnote wird dann zusammen mit den 3 Minitestnoten gemittelt

Prüfungsstoff

Übungen zum Stoff der VO "Experimentalphysik IV: Kondensierte Materie".

Literatur

siehe Vorlesung

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

E IV, P11

Letzte Änderung: Di 19.10.2021 17:09