Universität Wien FIND

260128 VO Einführung in die Metall- und Legierungsphysik (2012W)

2.50 ECTS (2.00 SWS), SPL 26 - Physik

Vorbesprechung: Di 02.10.2012, 14:00 Uhr, Seminarraum, 3. Stock, Strudlhofgasse 4, 3. Stk., 1090 Wien.
Vorlesungszeit: nach Übereinkunft, kann auch geblockt gelesen werden.
Beginn: 09.10.2012

Details


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Bindung und Struktur der Metalle, Bändermodell und Leitfähigkeit, Messmethoden, Struktur von Legierungen, Phasengleichgewicht und Phasendiagramm, Phasenumwandlungen, atomare Ordnung in Legierungen, Gitterdefekte, Diffusion

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Kolloquium

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Erwerb der Grundkenntnisse über Metalle und Legierungen: Bindung und Struktur, elektronische Eigenschaften, experimenteller Zugänge, Gitterdefekte, Phasenumwandlungen. Damit wird eine solide Grundlage eines großen Teils der Festkörperphysik und der Materialphysik geschaffen.

Prüfungsstoff

Mündlicher Vortrag (Tafel) mit zusätzlicher Benützung elektronischer Medien (Overheadfolien, ppt-Präsentation) und Möglichkeit zur Interaktion durch schriftliche Vorlesungsunterlagen.

Literatur

L.S. Darken and R.W. Gurry: Physical Chemistry of Metals (McGraw-Hill 1953), P.G. Shewmon: Transfromation in Metals (Van Nostrand Reinhold 1991); R.W. Cahn, P. Haasen (Eds.): Physical Metallurgy (North-Holland 1996); P. Haasen: Physikalische Metallkunde (Springer 1994); G.E.R. Schulze: Metallphysik (Akademie-Verlag 1967); H. Böhm: Einführung in die Metallkunde (BI-Hochschultaschenbuch 1992); J. Burke: The Kinetics of Phase Transformations in Metals (Pergamon Press 1965); W. Pfeiler (Ed.): Alloy Physics (Wileay-VCH 2007)

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MF 2, MF 4, MaV 3, MaV 6, PD250, LA-Ph212(3)

Letzte Änderung: Mi 19.08.2020 08:06