Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

260132 VO Vertiefungsmodul Kern- und Isotopenphysik (2008S)

Nukleosynthese im Labor - Ausgewählte Experimente zur nuklearen Astrophysik

1.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 26 - Physik

Evtl. Mo 14:00-15:30, Fr 10:00-11:30, VERA-SR Isotopenforschung, Währinger Straße 17, Hoftrakt, 1. Stk., 1090 Wien.
Vorbesprechung: Mo 3.3.2008, 14:00 VERA-SR

Wird geblockt abgehalten im ersten Teil des Semesters.

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Zur Zeit sind keine Termine bekannt.

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Experimente zu aktuellen Fragestellungen der nukelaren Astrophysik werden besprochen. Unterschiedliche Techniquen (wie Recoil-Detektion, Flugzeitidentifikation, Aktivierungsmessungen, AMS) zum besseren Verständnis der Nukleosynthese werden dikutiert, zB anhand vom DRAGON-Aufbau am Triumf (Vancouver), n_TOF (CERN), LUNA (Gran Sasso), und AMS-Experimenten am VERA-Labor. Beispiele sind das Supernova-produzierte 44Ti, die Produktion von 26Al (welches direkt mittels Satelliten nachgewiesen wird) und Neutronen-induzierte Reaktionen, die wesentlich sind für die Bildung schwerer Elemente.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Einblick in moderne Experimente zur nuklearen Astrophysik. Die Anwendung von unterschiedlichen Meßmethoden und die Durchführung von Experimenten an den verschiedenen Forschungsanlagen werden erörtert.

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

PD250,310

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:55