Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

260134 PR Laboratory course on materials physics (2009W)

10.00 ECTS (8.00 SWS), SPL 26 - Physik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

2nd organisation meeting: Monday, October 12, 2009, 13:00, multifunctional room, Zi 32, EG, Faculty of Physics, 1090 Boltzmanng. 5.

Dates: every Monday, 13:00, (2010: Tuesday) multifunctional room, Zi 32, EG, Faculty of Physics.

This lab course is part of the interfaculty lab course "Material science", 11 hours/week, with is held together with the Institute of Physical Chemistry, Faculty of Chemistry. The participation requires the additional atttendance of the course "Modern methods of characterization of materials", 3 hours/week, of the Faculty of Chemistry.

Details

max. 4 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch

Lehrende

Termine

Zur Zeit sind keine Termine bekannt.

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

A practical survey on Materials Physics and its most important methods.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

The judging of students is derived from the activity in preceding talk, the engagement during the experiments, and from the result of final questioning.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Correct handling of modern research facilities, good physical understanding, suitable documentation of experiments, and the specific preparation for a bachelor-, master-, diploma work , and/or a doctoral thesis on materials physics.

Prüfungsstoff

The lab course uses modern audio-visual tools and state-of-the-art research instruments.

Literatur

Horst Böhm, Einführung in die Metallkunde; B.I.Mannheim;

Hein Peter Stüwe, Gerwig Vibrans, Feinstrukturuntersuchungen in der Werkstoffkunde. Eine Einführung in die Beugungsverfahren; B.I. & Brockhaus Mannheim;

Eckard Macherauch, Praktikum in Werkstoffkunde, uni-text, Vieweg-Verlag Wiesbaden;

Günther Gottstein, Physikal. Grundlagen der Materialkunde, Springer, Berlin (Physical Foundations of Material Science, Springer, Berlin) ;

Donald. R. Askeland, Materialwissenschaften. Grundlagen, Übungen, Lösungen; Spektrum Akad. Verlag (The Science and Engineering of Materials, Chapman &Hall)

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

PD217,311;LA-Ph213;F220,F252,F270

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:55