Universität Wien FIND

260211 LP Praktikum Quantenoptik (2019W)

10.00 ECTS (6.00 SWS), SPL 26 - Physik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 16 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch

Lehrende

Termine

Vorbesprechung: 02.12.19, 12:00 Uhr, Quantenküche, 2. Stock

geblockt von 17.02.20-28.02.20


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Aufbau einer Quelle für verschränkte Photonenpaare – Verletzung der Bell’schen Ungleichung – Nicht-klassische Zweiphotonen Interferenz (Hong-Ou-Mandel Effekt) – Kodierung von Quanteninformation – Optisches Quantencomputer Gatter – Quellen und Detektoren für Moleküloptik - Experimente zur Molekülinterferenz – Experimente mit Stickstoff-Fehlstellen in Diamant oder alternativ Experimente zu Lichtdruck.

Die Erkenntnisse werden in dieser Lehrveranstaltung durch die Durchführung von Experimenten gewonnen. Studierende werden in Gruppen (bestehend aus 2 Personen) die Experimente durchführen und benötigen dafür 2 Wochen Vollarbeitszeit.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Leistungskontrolle erfolgt durch eine mündliche Prüfung des theoretischen Wissens, sowie durch zwei ausführliche Protokolle pro Studierenden.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Vorteilhaft ist die Kenntnis der Lehrinhalte von folgenden Lehrveranstaltungen:
Einführung in die Physik III
Laborpraktikum: Klassische und Quantenoptik
WPF3 Quanteninformation
M-Core 9 Experiments in Quantum Optics and Quantum Information
M-Core 12 Theory in Quantum Optics and Quantum Information

Ebenso ist es Vorrausetzung, einen online-Test bezüglich Laborsicherheit abzulegen.

Die Teilleistungen sind gewichtet mit 1/3 Theoriebefragung uns 2/3 Protokolle. Anwesenheit und Ablieferung der beiden Protokolle innerhalb der vorgegebenen Frist ist für eine positive Beurteilung ebenso notwendig.

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

M-VAF A 2, M-VAF B, MaG 36, LA-Ph213, UF MA PHYS 01a, UF MA PHYS 01b

Letzte Änderung: Mo 05.08.2019 12:08