Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

260214 VO Festkörperphysik I (2010W)

5.00 ECTS (4.00 SWS), SPL 26 - Physik

MO wtl von 04.10.2010 bis 31.01.2011 13.15-14.45 Ort: Josef-Stefan-Hörsaal, Strudlhofgasse 4, 3. Stk., 1090 Wien; DO wtl von 07.10.2010 bis 21.10.2010 13.15-14.45 Ort: Josef-Stefan-Hörsaal, Strudlhofgasse 4, 3. Stk., 1090 Wien; DO wtl von 28.10.2010 bis 27.01.2011 13.15-14.45 Ort: Kurt-Gödel-Hörsaal, Strudlhofgasse 4, EG, 1090 Wien

Vorbesprechung: FR 01.10.2010 13:00, Josef-Stefan-Hörsaal

Details


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Inhalt: Grundlagen der Festkörperphysik:
a) Struktur von Festkörper (Bindungen, Kristallstrukturen, Beugung), Gitterschwingungen (Molekülschwingungen, Phononen), Elektronische Eigenschaften (Bändermodell, Zustandsdichte, effektive Masse), Elektronische Anregungen (e.g. optische Übergänge, Halbleiter), Transporteigenschaften (Elektrischer Transport, Wärmeleitung, Supraleitung und Diffusion), Magnetismus (Hundsche Regeln, Stoner-Modell, Para- Dia- und Ferromagnetismus).
b) Einführung in moderne experimentelle Methoden (e.g. Phononenspektroskopie mit Licht und Neutronen, Photoemission, Röntgenspektroskopie, …) zur Bestimmung dieser Eigenschaften wird mit besonderer Berücksichtigung neuer Ergebnisse aktueller Forschung präsentiert.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mündliche Prüfung

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Erwerb von Wissen über den Aufbau und die Eigenschaften fester Körper unter besonderer Berücksichtigung von Problemen aus der aktuellen Forschung. Die Vorlesung zielt darauf ab eine solide Basis der Grundlagen der Festkörperphysik und Materialwissenschaften zu erwerben. Der Erwerb solcher Kentnisse stellen eine Vorraussetzung für das Abfassen einer Bachelor bzw. Masterarbeit in der Material- bzw. Festkörperphysik dar.

Zur Vorlesung gibt es zweistündige Übungen.

Prüfungsstoff

Vortrag unter bevorzugter Nutzung des Tafelbilds. Unterstützung durch grafische Darstellungen mittels Beamer.

Literatur

Wird bei den entsprechenden Themen bekanntgegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

PD250,310;LA-Ph212(3)

Letzte Änderung: Mi 19.08.2020 08:06