Universität Wien FIND

260279 SE Scientific theses, publications and presentations (2019W)

für Masterstudierende

2.50 ECTS (2.00 SWS), SPL 26 - Physik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 16 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Anwesenheit beim ersten Termin ist unbedingt erforderlich!

Donnerstag 10.10. 11:00 - 12:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien (Vorbesprechung)
Donnerstag 17.10. 11:00 - 12:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Donnerstag 24.10. 11:00 - 12:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Donnerstag 31.10. 11:00 - 12:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Donnerstag 07.11. 11:00 - 12:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Donnerstag 21.11. 11:00 - 12:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Donnerstag 28.11. 11:00 - 12:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Donnerstag 05.12. 11:00 - 12:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Donnerstag 12.12. 11:00 - 12:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Donnerstag 09.01. 11:00 - 12:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Donnerstag 16.01. 11:00 - 12:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Donnerstag 23.01. 11:00 - 12:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Seminar wendet sich an StudentInnen, die auch immer wichtiger werdenden "soft skills" im Rahmen ihres Studiums erwerben wollen. Es wird besprochen, wie naturwissenschaftliche Arbeiten und Veröffentlichungen formal richtig und klar gestaltet werden sollen und dieses Wissen anhand von kleineren Seminararbeiten trainiert. Ebenso wird der Aufbau eines Fachvortrags diskutiert und geübt. Die technischen Möglichkeiten wie Textverarbeitung und Computerpräsentationsprogramme werden vorgestellt und praktisch erprobt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Beurteilung auf Basis der laufenden Mitarbeit am Seminar, der Qualität der Seminarvorträge und einer kurzen schriftlichen Arbeit.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Erwerb von Kenntnissen und Erfahrungen über das Verfassen von wissenschaftlichen Publikationen und die Präsentation von Forschungsergebnissen. Für eine positive Beurteilung sind die Präsentation von zwei Vorträgen, die Abgabe einer kurzen schriftlichen Arbeit und die Anwesenheit bei mehr als 50% der Seminartermine erforderlich.

Prüfungsstoff

Seminarvorträge der Teilnehmer, Diskussionen im Rahmen des Seminars.

Literatur

Die aktuelle Literaturliste ist in der eLearning Plattform ersichtlich.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

M-ERG, MaP 3, LA-Ph71 fW

Letzte Änderung: Di 01.10.2019 13:09