Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

260307 UE Computational Physics II (2008S)

Übungen

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 26 - Physik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 17.03. 12:30 - 14:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Montag 31.03. 12:30 - 14:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Montag 07.04. 12:30 - 14:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Montag 14.04. 12:30 - 14:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Montag 21.04. 12:30 - 14:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Montag 28.04. 12:30 - 14:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Montag 05.05. 12:30 - 14:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Montag 19.05. 12:30 - 14:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Montag 26.05. 12:30 - 14:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Montag 02.06. 12:30 - 14:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Montag 09.06. 12:30 - 14:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Montag 16.06. 12:30 - 14:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Montag 23.06. 12:30 - 14:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien
Montag 30.06. 12:30 - 14:00 Kurt-Gödel-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, EG, 1090 Wien

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Der Kurs erstreckt sich über ein akademisches Jahr und besteht aus 4(WS) bzw. 3(SS) Vorlesungsstunden und 2 Übungsstunden pro Woche. Er ist für Studierende ab dem 5. Semester geeignet. Das Lehrbuch "Computational Physics - An Introduction" von Franz Vesely (Plenum 1994 and Kluwer 2001) basiert auf dieser Vorlesung. Die ersten drei Kapitel sind einer gründlichen, wenn auch kurzen Darstellung der wichtigsten Werkzeuge aus der numerischen Mathematik gewidmet: Finite Differenzen, Lineare Algebra und Stochastik. Diese Vorarbeit erweist ihren Nutzen, sobald wir in den Kapiteln 4 und 5 dazu übergehen, diese elementaren Techniken zu mächtigen Methoden für die Integration der in der Physik allgegenwärtigen Differentialgleichungen zusammenzufügen. Die weiteren Kapitel - die im folgenden Sommersemester behandelt werden - sind einer Reihe von Anwendungen in ausgewählten Sachgebieten gewidmet. Die Kursunterlagen sind auf meiner Website http://homepage.univie.ac.at/franz.vesely/ hinterlegt. Sie werden nach und nach durch didaktische JAVA-Applets ergänzt. Außerdem werden verschiedene ad hoc-Probleme im Rahmen des NOTES auf meiner Homepage behandelt. Inhaltsverzeichnis WS: 1. Finite Differenzen/2. Lineare Algebra/3. Stochastik/4.Gewöhnliche Differentialgleichungen/5. Partielle Differentialgleichungen. Inhaltsverzeichnis SS: Statistische Physik, Quantenmechanik, Hydrodynamik.

Art der Leistungskontrolle: Prüfungsimmanent - Computercodes sind zu entwickeln und werden nach Struktur und Funktion überprüft

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Verständnis der Lehrveranstatlung.

Prüfungsstoff

Entsprechend dem Typus der Lehrveranstaltung.

Literatur

Wird am Beginn der Lehrveranstaltung vereinbart.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

PD250;LA-Ph212(5)

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:55