Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

260450 VO MF 7 Präzisionsexperimente der modernen Physik (MF 8, Mag 19, MaG 21) (2010W)

2.50 ECTS (2.00 SWS), SPL 26 - Physik

Vorbesprechung und persönliche Anmeldung: MO 04.10.2010, 15:00, Ernst-Mach-HS, Strudlhofgasse 4, 2. Stk., 1090 Wien.

Veranstaltung auf Wunsch auch auf Englisch.

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine

Zur Zeit sind keine Termine bekannt.

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Einführung: Die Rolle von Präzisionsexperimenten in der modernen Physik.
Überblick über relevante experimentelle Methoden und Prinzipien der Datenanalyse.
Ausgewählte Präzisionsexperimente: e.g., Michelson-Morley Experiment und Tests der Lorentz-Invarianz, Universalität des freien Falls und Äquivalenzprinzip, Gravitationsrotverschiebung, Messung der Gravitationskonstante G und PPN Tests der Allgemeinen Relativitätstheorie, Atomuhren und optische Frequenzstandards, Suche nach einem permanenten elektrischen Dipolmoment von Elektron und Neutron, Elektron g-Faktor und Messung der Feinstrukturkonstante, CP-Verletzung in Elementarteilchen und atomaren oder molekularen Systemen, Neutrino-Oszillationen und Messungen der Neutrinomasse, Suche nach einer möglichen Zeitabhängigkeit von Naturkonstanten, …

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mündliche Prüfung

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ein gutes Verständnis für die Rolle von Präzisionsexperimenten in der modernen Physik und ein breit angelegtes Wissen über die relevanten experimentellen Methoden und Prinzipien der Datenanalyse.

Prüfungsstoff

Die Vorlesung behandelt die wichtigsten Methoden im Bereich der Präzisionsexperimente und diskutiert exemplarisch ausgewählte Beispielexperimente aus verschiedenen Disziplinen der Physik. Im zugehörigen Seminar werden unter aktiver Mitarbeit der Studierenden weitere Präzisionsexperimente vorgestellt und im Detail diskutiert.

Literatur

Selected publications.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

PD250,310

Letzte Änderung: Mi 19.08.2020 08:06