Universität Wien FIND

267000 SE Bachelorseminar (2019W)

Physikhistorische Geräte und Literatur als Quelle des Physikverständnisses

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 26 - Physik
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 15 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 03.10. 15:45 - 17:15 Seminarraum, Zi. 3354A, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien (Vorbesprechung)
Donnerstag 10.10. 15:45 - 17:15 Seminarraum, Zi. 3354A, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Donnerstag 17.10. 15:45 - 17:15 Seminarraum, Zi. 3354A, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Donnerstag 24.10. 15:45 - 17:15 Seminarraum, Zi. 3354A, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Donnerstag 31.10. 15:45 - 17:15 Seminarraum, Zi. 3354A, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Donnerstag 07.11. 15:45 - 17:15 Seminarraum, Zi. 3354A, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Donnerstag 14.11. 15:45 - 17:15 Seminarraum, Zi. 3354A, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Donnerstag 21.11. 15:45 - 17:15 Seminarraum, Zi. 3354A, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Donnerstag 05.12. 15:45 - 17:15 Seminarraum, Zi. 3354A, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Donnerstag 12.12. 15:45 - 17:15 Seminarraum, Zi. 3354A, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Donnerstag 09.01. 15:45 - 17:15 Seminarraum, Zi. 3354A, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Donnerstag 16.01. 15:45 - 17:15 Seminarraum, Zi. 3354A, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien
Donnerstag 23.01. 15:45 - 17:15 Seminarraum, Zi. 3354A, Boltzmanngasse 5, 3. Stk., 1090 Wien

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel ist für alle teilnehmenden Studierenden, sich mit den
Sachgebieten, Methoden und den formalen Anforderungen für die Bachelorarbeit
auseinanderzusetzen. Es geht um physikhistorische Geräte und Literatur als Quelle des
Physikverständnisses, wobei durchaus mit der heutigen Zeit verglichen werden kann. Auch
kryogene Themen oder Rastertunnelmikroskopie können gewählt werden.

Methode der Vermittlung der Studienziele: Vorträge des Lehrenden und der Studierenden,
Diskussionen, historische und aktuelle Experimente, Anfertigen von Fotos und Videos,
Unterstützung der eigenständigen Erarbeitung von Themen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mitarbeit, Kurzvorträge bzw. schriftliche
Ausarbeitung gestellter Aufgaben, Bachelorarbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Grundsätzliche Anwesenheitspflicht
(Abwesenheit aufgrund triftiger Gründe kann entschuldigt werden), zwei Kurzvorträge, wobei
zumindest 50 % der erreichbaren Punkte zu erlangen sind. Positive Bachelorarbeit.

Prüfungsstoff

Vorträge und Diskussionen, individuelle Bachelorarbeit.

Literatur

Wird in der LV bekanntgegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

UF PHYS 17

Letzte Änderung: Do 24.10.2019 20:48