Universität Wien FIND

Jetzt impfen lassen für ein sicheres Miteinander im Herbst!

Um allen Angehörigen der Universität Wien einen guten und sicheren Semesterbeginn zu ermöglichen, gibt es von Samstag, 18. September, bis Montag, 20. September die Möglichkeit einer COVID-19-Impfung ohne Terminvereinbarung am Campus der Universität Wien. Details unter https://www.univie.ac.at/ueber-uns/weitere-informationen/coronavirus/.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

267031 VO Physik der Materie II (2021W)

Festkörperphysik

4.00 ECTS (4.00 SWS), SPL 26 - Physik
VOR-ORT

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

UPDATE 13.9.2021: die Vorlesung wird über zoom "gestreamt". Zur Teilnahme vor Ort tragen Sie sich bitte in die Anwesenheitsliste auf moodle ein und kommen Sie wirklich nur dann, wenn Sie eingetragen sind.

Mittwoch 13.10. 09:00 - 10:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 18.10. 09:00 - 10:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 20.10. 09:00 - 10:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 25.10. 09:00 - 10:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 27.10. 09:00 - 10:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 03.11. 09:00 - 10:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 08.11. 09:00 - 10:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 10.11. 09:00 - 10:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 15.11. 09:00 - 10:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 17.11. 09:00 - 10:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 22.11. 09:00 - 10:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 24.11. 09:00 - 10:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 29.11. 09:00 - 10:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 01.12. 09:00 - 10:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 06.12. 09:00 - 10:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 13.12. 09:00 - 10:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 15.12. 09:00 - 10:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 10.01. 09:00 - 10:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 12.01. 09:00 - 10:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 17.01. 09:00 - 10:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Mittwoch 19.01. 09:00 - 10:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien
Montag 24.01. 09:00 - 10:30 Ernst-Mach-Hörsaal, Boltzmanngasse 5, 2. Stk., 1090 Wien

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Vorlesung gibt einen Überblick über die kondensierte Materie und ihre Eigenschaften (Festkörperphysik). Behandelt werden folgende Themen: Kristalle, Kristallsysteme, Gitter, Reziprokes Gitter, Kristallstrukturbestimmung, Beugung, Kristallzüchtung, Streuung und Struktur mit Röntgen und Neutronen, Metalle: (Drude & Sommerfeldmodell), Elektronen im periodischen Potential (Bloch-Theorem), Elektronendynamik, Fermiflächen, Phononen im Festkörper, harmonischer Kristall, Klassifikation der Festkörper (Bindungsverhältnisse), Elektrische Eigenschaften: Halbleiter, Isolatoren, Magnetismus: Dia-&Paramagnetismus, Supraleitung, Ferroische Materialien, Domänen, Nichtkristalline Festkörper; Experimentelle Techniken: Auswahl (TEM, SEM, Raman, DMA, AFM, Röntgen und Neutronenstreuung)
Methoden:
  • flipped classroom im Miniformat, falls möglich/erwünscht; Folien werden vorab bereit gestellt

  • Vortrag (live oder online - je nach Möglichkeit)

  • Diskussion unter den Studierenden (live oder in breakout rooms)

  • Quizzes und Polls

  • Fragen jederzeit: direkt oder über die Chat-Funktion

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mündliche Prüfung: Das Verständnis der Festkörperphysik wird überprüft. Die zur Verfügung gestellten Folien können als Hilfsmittel verwendet werden.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderung: grundlegendes Verständnis der Festkörperphysik (genügend)
z.B.: was ist ein kristalliner Festkörper und wie ist er aufgebaut? Wie kann die Struktur von Festkörpern bestimmt werden? Wie können elektronische, thermische, magnetische, optische, elastische Eigenschaften eines kristallinen Festkörpers verstanden werden und welche Techniken geben darüber Aufschlüsse.
Es werden zwei bis vier zentrale Fragen gestellt:

  1. grundlegende Konzepte nicht verstanden=>nicht genügend

  2. grundlegende Konzepte verstanden=>genügend

  3. +proper erklären=>befriedigend

  4. + anwenden=>gut

  5. +über die grundlegenden Konzepte hinausgehend (z.B. Rechnungen)=>sehr gut

Prüfungsstoff

Festkörperphysik

Literatur

  1. R. Gross and A. Marx, Festkörperphysik (Oldenbourg Verlag, München, 2012).e-book!

  2. W. Demtröder, Experimentalphysik 3: Atome, Moleküle, Festkörper, 2. Auflage (Springer, Berlin-Heidelberg, 2000). e-book!

  3. C. Kittel, Einführung in die Festkörperphysik, 14. Auflage (Oldenbourg Verlag, München, 2006).

  4. W. Nolting, Grundkurs Theoretische Physik 5/1 - Quantenmechanik Grundlagen, 8. Auflage (Springer Spektrum, Berlin Heidelberg, 2013).e-book!


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

UF PHYS 07

Letzte Änderung: Mo 13.09.2021 16:29