Universität Wien FIND

270006 PR Praktikum: Hochleistungschromatographie (2018W)

3.00 ECTS (3.00 SWS), SPL 27 - Chemie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 12 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Es findet eine obligate Vorbesprechung und Kurseinteilung (gemeinsam mit dem Wahlfachpraktikum: Proteinanalytik) am 01.10.2018 um 10:00 im SR3 statt. Es gilt Anwesenheitspflicht für alle Kursteilnehmer. Bei Nichtanwesenheit wird der Kursplatz an anwesende Studierende auf der Warteliste vergeben.

Kurs 1: 08.10.-12.10.2018, 6 Teilnehmer
Kurs 2: 15.10.-19.10.2018, 6 Teilnehmer

Theoriestunden: 08.10. (Kurs 1) +15.10.2018 (Kurs 2) von 10-12 Uhr im SEM 4

Montag 08.10. 10:00 - 12:00 Seminarraum 4 Institut Physikalische Chemie HP Währinger Straße 42
Montag 15.10. 10:00 - 12:00 Seminarraum 4 Institut Physikalische Chemie HP Währinger Straße 42

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Eine entscheidende Voraussetzung zur effizienten Hochdurchsatz-Analyse von komplexen Proben ist eine hochaufgelöste Trennung mittels Hochleistungs-Chromatographie. Die wesentlichsten praktischen Aspekte von der Methodenentwicklung bis zur Optimierung von Trennverfahren für Proteine, Peptide, Glycopeptide und small molecules werden vorgestellt und praktisch ausgeführt werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Immannenter Prüfungscharakter und Abschlussgespräch

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Erwerb der wichtigsten Kenntnisse für den praktischen Umgang mit HPLC-Geräten, UV-Detektoren und gegebenenfalls nachgeschalteten Detektoren wie Massenspektrometer

Prüfungsstoff

Praktische Durchführung von Experimenten von der Probengewinnung zur Trennung mit nachfolgender Quantifizierung und Identifikation.

Literatur

Powerpoint Präsentation

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

AN-2

Letzte Änderung: Mi 20.03.2019 15:08