Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

270026 PS STEOP: Chemisches Grundpraktikum I - Proseminar (2020S)

1.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 27 - Chemie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
OVSTEOP

An/Abmeldung

Details

max. 300 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 03.03. 12:15 - 14:00 Carl Auer v. Welsbach-Hörsaal Chemie Boltzmanngasse 1 HP (Vorbesprechung)
Mittwoch 04.03. 14:15 - 16:15 Carl Auer v. Welsbach-Hörsaal Chemie Boltzmanngasse 1 HP
Montag 09.03. 12:30 - 13:30 Carl Auer v. Welsbach-Hörsaal Chemie Boltzmanngasse 1 HP
Montag 16.03. 12:30 - 13:30 Carl Auer v. Welsbach-Hörsaal Chemie Boltzmanngasse 1 HP
Montag 23.03. 12:30 - 13:30 Carl Auer v. Welsbach-Hörsaal Chemie Boltzmanngasse 1 HP
Montag 30.03. 12:30 - 13:30 Carl Auer v. Welsbach-Hörsaal Chemie Boltzmanngasse 1 HP

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Anleitung zur rechnerischen Lösung chemischer Aufgaben. Die ausgewählten Themen gliedern sich in 5 Einheiten, welche typische Probleme der Allgemeinen Chemie zum Inhalt haben:
a) Nomenklatur und Aufstellen von Reaktionsgleichungen.
b) Konzentration und Stöchiometrie.
c) Löslichkeit von Salzen und Verhalten von Gasen.
d) Redoxreaktionen und Komplexe.
e) Säuren und Basen, pH-Werte.
f) Chemisches Gleichgewicht und Aspekte der Qualitativen Analyse.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

fristgerechte Abgabe der Übungsbeispiele, Tafelleistung, schriftliche Zwischen/Abschlusstests

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderungen:
Anwesenheitspflicht bei der Vorbesprechung, den Übungseinheiten und dem Abschlusstest. Zusätzlich eine positv absolvierte Tafelleistung in einer der vier Übungseinheiten.

Beurteilungsmaßstab:
Es können in Summe 120 Punkte für diese LV erreicht werden, aufgeteilt in
50 Punkte Übungsbeispiele
20 Punkte Zwischentests
50 Punkte Abschlusstest

Die Notenvergabe verläuft nach dem folgenden Schema:
0-60% Nicht Genügend
60,5-70% Genügend
70,5-80% Befriedigend
80,5-90% Gut
90,5-100% Sehr Gut

Prüfungsstoff

Die in den Theorie/Übungseinheiten behandelten Stoffgebiete mit Schwerpunkt auf das Lösen der entsprechenden Rechenaufgaben.

Literatur

Ch. E. Mortimer, "Chemie - Das Basiswissen der Chemie", 6.Auflage (1996), Georg Thieme Verlag.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA CH 01, UF CH 01

Letzte Änderung: Mo 28.09.2020 14:50