Universität Wien FIND

270044 VO Spektrometrie - Techniken und Anwendungen (2018S)

1.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 27 - Chemie

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

jeden Dienstag ab 06.03.2018 von 11-12 Uhr Seminarraum 1

Dienstag 06.03. 11:00 - 12:00 Seminarraum 1 Analytische Chemie 2.OG Boltzmanngasse 1
Dienstag 13.03. 11:00 - 12:00 Seminarraum 1 Analytische Chemie 2.OG Boltzmanngasse 1
Dienstag 20.03. 11:00 - 12:00 Seminarraum 1 Analytische Chemie 2.OG Boltzmanngasse 1
Dienstag 10.04. 11:00 - 12:00 Seminarraum 1 Analytische Chemie 2.OG Boltzmanngasse 1
Dienstag 17.04. 11:00 - 12:00 Seminarraum 1 Analytische Chemie 2.OG Boltzmanngasse 1
Dienstag 24.04. 11:00 - 12:00 Seminarraum 1 Analytische Chemie 2.OG Boltzmanngasse 1
Dienstag 08.05. 11:00 - 12:00 Seminarraum 1 Analytische Chemie 2.OG Boltzmanngasse 1
Dienstag 15.05. 11:00 - 12:00 Seminarraum 1 Analytische Chemie 2.OG Boltzmanngasse 1
Dienstag 29.05. 11:00 - 12:00 Seminarraum 1 Analytische Chemie 2.OG Boltzmanngasse 1
Dienstag 05.06. 11:00 - 12:00 Seminarraum 1 Analytische Chemie 2.OG Boltzmanngasse 1
Dienstag 12.06. 11:00 - 12:00 Seminarraum 1 Analytische Chemie 2.OG Boltzmanngasse 1
Dienstag 19.06. 11:00 - 12:00 Seminarraum 1 Analytische Chemie 2.OG Boltzmanngasse 1
Dienstag 26.06. 11:00 - 12:00 Seminarraum 1 Analytische Chemie 2.OG Boltzmanngasse 1

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Diskussion ausgewählter spektrometrischer Methoden vom Wellenlängenbereich der NMR Spektroskopie (ca. 1m) bis zur gamma-Spektroskopie (ca. 10hoch-14 m), Qualitätsüberprüfungen an Wein mit 13C-NMR und 1H/2D Isotopenverhältnis, Material-überprüfungen und medizinische Anwendungen der NMR-Tomographie, ESR-Spektroskopie, Defektstrukturen, F-Zentren, Nachweis von bestrahlten Lebensmitteln, Mikrowellenspektroskopie, interstellare Materie, Isotopenanalyse zur Kosmogenese, analytische Anwendung von Lasern in der Atomspektroskopie (AAS, LIBS bzw. LA-AES, LEAFS) und Molekülspektroskopie (PAS, TLS, LIF, LPF, SERS) für den Umweltbereich zum Nachweis von Schwermetallen, halogenierten oder polycyclischen aromatischen Kohlenwasserstoffen - bis hin zu einzelnen Molekülen, Mößbauerspektroskopie, Isomerieverschiebung, Quadrupolaufspaltung, Spezifikation

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mündliche Prüfung bei individuell vereinbartem Termin.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mündliche Prüfung mit drei Fragen zum Prüfungsstoff. Zum positiven Bestehen ist es notwendig insgesamt 50% aller Fragen/Unterfragen richtig zu beantworten. Drüber lineare Notenskala.

Prüfungsstoff

Innovative spektrometrische Methoden und Anwendungen, wie in den VO-Unterlagen auf Moodle verfügbar. Die Folien müssen durch MItschrift/Lehrbuch im Selbststudium ergänzt werden.

Literatur

R. Kellner et al.: Analytical Chemistry, FECS Curriculum, Wiley - VCH

Skoog/Leary, Instrumental Analysis, Saunders College Publishing


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

AN-5, 2LA-Ch 32-34, LMC-C1

Letzte Änderung: Mo 13.05.2019 12:08