Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

270049 VO Elektroanalytische Verfahren (2018S)

1.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 27 - Chemie

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

jeden Dienstag ab 06.03.2018 von 10-11 Uhr Seminarraum 1

Dienstag 06.03. 10:00 - 11:00 Seminarraum 1 Analytische Chemie 2.OG Boltzmanngasse 1
Dienstag 13.03. 10:00 - 11:00 Seminarraum 1 Analytische Chemie 2.OG Boltzmanngasse 1
Dienstag 20.03. 10:00 - 11:00 Seminarraum 1 Analytische Chemie 2.OG Boltzmanngasse 1
Dienstag 10.04. 10:00 - 11:00 Seminarraum 1 Analytische Chemie 2.OG Boltzmanngasse 1
Dienstag 17.04. 10:00 - 11:00 Seminarraum 1 Analytische Chemie 2.OG Boltzmanngasse 1
Dienstag 24.04. 10:00 - 11:00 Seminarraum 1 Analytische Chemie 2.OG Boltzmanngasse 1
Dienstag 08.05. 10:00 - 11:00 Seminarraum 1 Analytische Chemie 2.OG Boltzmanngasse 1
Dienstag 15.05. 10:00 - 11:00 Seminarraum 1 Analytische Chemie 2.OG Boltzmanngasse 1
Dienstag 29.05. 10:00 - 11:00 Seminarraum 1 Analytische Chemie 2.OG Boltzmanngasse 1
Dienstag 05.06. 10:00 - 11:00 Seminarraum 1 Analytische Chemie 2.OG Boltzmanngasse 1
Dienstag 12.06. 10:00 - 11:00 Seminarraum 1 Analytische Chemie 2.OG Boltzmanngasse 1
Dienstag 19.06. 10:00 - 11:00 Seminarraum 1 Analytische Chemie 2.OG Boltzmanngasse 1
Dienstag 26.06. 10:00 - 11:00 Seminarraum 1 Analytische Chemie 2.OG Boltzmanngasse 1

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Vorlesung beinhaltet moderne elektrochemische Detektionsverfahren,

insbesondere im Bereich der Voltammetrie/Polarographie. Diskutiert

werden neben der Applikation auch die jeweiligen physikalisch-chemischen

Grundlagen, wie elektrochemischer Umsatz, Grenzströme, .... Die

Vorlesung stellt verschiedene aktuelle Methoden, wie beispielsweise

Cyclovoltammetrie, Polarographie etc. vor. Weitere Methoden umfassen

Amperometrie, Coulometrie und die Anwendung aller dieser Strategien in

modernen Analysensystemen wie auch Sensoren.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Vermittlung moderner elektroanalytischer Methoden und grundlegendes

Verständnis für die zugrundeliegenden physikalisch-chemischen Phänomene.

Prüfungsstoff

Beurteilung (LP): mündliche Prüfung

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

AN-5, 2 LA-Ch 32-34

Letzte Änderung: Do 05.09.2019 12:57