Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

270115 VO Grenzflächenspektroskopie (2010W)

Analyse und Spektroskopie von Grenzflächen

1.50 ECTS (1.00 SWS), SPL 27 - Chemie

Di, 9:00 - 10:00 Uhr c.t., Seminarraum d. Instituts f. Analytische Chemie
Beginn: 05.10.2010

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine

Zur Zeit sind keine Termine bekannt.

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Grenzflächen spielen eine große Rolle in der Katalyse, bei elektrischen Eigenschaften, Chemosensorik, Materialien für Trenntechniken, Stofftransport und Selektion und insbesondere bei Biomembranen. Optische Multireflexionstechniken, sowohl im sichtbaren als auch im IR-Bereich, sowie ESCA, Auger- und Elektronenverlustspektroskopie und SIMS, aber auch Mößbauerspektroskopie gestatten eine eingehende Analyse und Strukturaufklärung von Oberflächen. Neue Dimensionen lassen sich mit STM, AFM und SNOM-Techniken erschließen, durch die atomare Auflösungen realisiert werden.
Vorkenntnisse: LV des 1. Studienabschnitts im Fach Analytische Chemie.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Bedeutung und Analyse von Grenzflächen

Prüfungsstoff

Beurteilung (LP): mündliche Prüfung

Literatur

Lernbehelfe: Skriptum des Vortragenden

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

AN-4, LA-Ch.

Letzte Änderung: Mi 19.08.2020 08:06