Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

270125 VO GeoChemie der Elemente (Sc, Y, La, SEE, Ac) (2018W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 27 - Chemie

An/Abmeldung

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine

Vorbesprechung am Do., dem 11. Okt. um 18 Uhr im UZA2 2C505.
Die Termine für die LV - vorgeschlagen Do. 18:00 - stehen zur Diskussion.
Am 11. Okt. wird eine grundlegende Einführung in die "Entstehung der Elemente
im Universum" von Mag. G. Strasser angeboten.


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

- Geschichte der geochemischen Betrachtung der Elemente (V. M. Goldschmidt),
- das Verhalten der Elemente in der Natur in Form von Eh/pH-Diagrammen,
- Vergleich der chemischen und physikalische Eigenschaften der 3. Nebengruppe,
--- Actinoide,
- Häufigkeit langlebiger Th- und U-Isotope in Umwelt,
- chemische und physikalische Eigenschaften,
- Analytik von U und Th,
- Radioaktivität, Strahlung, Messmethoden,
- radioaktive Zerfallsreihen, radioaktives Gleichgewicht,
- künstl. Darstellung,
--- Geschichte des Scandiums,
- Vorkommen in der Natur, seltene Minerale,
- Mineralogie und Kristallographie der Verbindungen,
- chemische und physikalische Eigenschaften, Gewinnung,
- Sc im Kosmos, in Meteoriten und Tektiten sowie Mond,
- Gehalte in irdischen Gesteinen, Meerwasser,
- Verhalten des Sc und Fraktionierung während der Gesteinsbildung,
- biogeochemisches Verhalten, Gehalte in Lebewesen,
--- Geschichte des Yttriums,
- Vorkommen in der Natur, Häufigkeit, Minerale,
- chemische und physikalische Eigenschaften, Gewinnung,
- Y im Kosmos, in Meteoriten und Tektiten sowie Mond,
- geochemisches Verhalten, Biochemie,
- ökonomische Bedeutung und Bedarf,
--- Geschichte der Seltenen Erdelemente,
- Vorkommen in der Natur, Minerale,
- physikalische und chemische Eigenschaften,
- SEE im Kosmos, in Meteoriten und Tektiten sowie Mond,
- klassische Trennung durch fraktionierte Kristallisation,
- Analytik der SEE, moderne Trennverfahren,
- Verbindungen, Verwendung und Technologien,
- Einteilung in zwei Gruppen: Cerit- und Yttererden,
- Abweichung der Wertigkeit, Eu-Anomalie,
- Besprechung von Besonderheiten einzelner SEE.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

aktive Mitarbeit und Abschlussbesprechung

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

aktive Mitarbeit und Abschlussbesprechung

Prüfungsstoff

Einführung in die Geochemie,
Theorie und Praxis der Eh/pH-Diagramme,
Berechnung der Gleichgewichtskurven aus thermodynamischen Daten,
Überblick der dritten Nebengruppe,
natürliche Radioaktivität und deren Erfassung,
Vorkommen der Elemente Sc, Y in der Natur, Minerale,
Vergleich der SEE, in Natur und Mineralen,
chemische und physikalische Eigenschaften,
stöch. Berechnungen in der Analytik dieser Elemente,
wissenschaftliche und technische Bedeutung.

Literatur

Literaturliste und
Skriptum unter: 131.130.101.31/GeoChem/ScYLaAc

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

EF-1, EF-2, EF-3; LA-Ch Freie Wahlfächer

Letzte Änderung: Mi 19.08.2020 08:06