Universität Wien FIND

270126 UE Anorganisch-chemisches Praktikum (2019S)

9.00 ECTS (9.00 SWS), SPL 27 - Chemie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Zusammenfassung

1 Malarek, Moodle
2 Malarek, Moodle

An/Abmeldung

An/Abmeldeinformationen sind bei der jeweiligen Gruppe verfügbar.

Gruppen

Gruppe 1

max. 35 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

An/Abmeldung

  • Anmeldung von Fr 01.02.2019 08:00 bis Mo 25.02.2019 23:59
  • Abmeldung bis Mo 25.02.2019 23:59

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

5. März - 19. März 9-18 Uhr
Vorbesprechung 1. März in HS2 (Joseph-Loschmidt) um 12:30

Freitag 01.03. 12:30 - 14:30 Joseph-Loschmidt-Hörsaal Chemie EG Währinger Straße 42 (Vorbesprechung)
Freitag 08.03. 15:00 - 18:00 Seminarraum 1 Analytische Chemie 2.OG Boltzmanngasse 1
Seminarraum 3 Organische Chemie 1OG Boltzmanngasse 1
Seminarraum 4 Institut Physikalische Chemie HP Währinger Straße 42
Freitag 15.03. 15:00 - 18:00 Seminarraum 1 Analytische Chemie 2.OG Boltzmanngasse 1
Seminarraum 3 Organische Chemie 1OG Boltzmanngasse 1
Seminarraum 4 Institut Physikalische Chemie HP Währinger Straße 42

Gruppe 2

max. 35 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

An/Abmeldung

  • Anmeldung von Fr 01.02.2019 08:00 bis Mo 25.02.2019 23:59
  • Abmeldung bis Mo 25.02.2019 23:59

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

22. März - 5. April 9-18 Uhr
Vorbesprechung 1. März in HS2 (Joseph-Loschmidt) um 12:30

Freitag 01.03. 12:30 - 14:30 Joseph-Loschmidt-Hörsaal Chemie EG Währinger Straße 42 (Vorbesprechung)
Freitag 29.03. 15:00 - 18:00 Seminarraum 1 Analytische Chemie 2.OG Boltzmanngasse 1
Seminarraum 3 Organische Chemie 1OG Boltzmanngasse 1
Seminarraum 4 Institut Physikalische Chemie HP Währinger Straße 42
Freitag 05.04. 15:00 - 18:00 Seminarraum 1 Analytische Chemie 2.OG Boltzmanngasse 1

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Synthese und Charakterisierung von Metallkomplexen und einfachen organometallischen Verbindungen, inklusive der Herstellung von luft- und wasserempfindlichen Substanzen unter inerter Atmosphäre, Reaktionen mit Chlorgas, Flüssig-Gas- und Gas-Festphasen-Reaktionen, Reaktionen in nichtwässrigen Lösungsmitteln, Recycling von chemischen Rückständen; Reinigungs- und Trennungstechniken; spektrale Charakterisierung von den hergestellten Substanzen mittels NMR-, IR-, UV-vis-Spektroskopie, etc.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Laborprotokolle, Seminar, und mündliche Abschlussgespräch

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

60% Praktische Arbeit
10% Vortrag/Seminar
30% Abschlussgespräch

Prüfungsstoff

Literatur

Lernbehelfe: Skripten zu den einzelnen Beispielen sowie die dort angegebene Literatur (z. B. Mortimer, Riedel, Holleman-Wiberg)

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

BA Ch 14b

Letzte Änderung: Mi 27.02.2019 10:08