Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails. Bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen gilt Anmeldepflicht, vor Ort gelten FFP2-Pflicht und 2,5G.

Lesen Sie bitte die Informationen auf studieren.univie.ac.at/info.

270140 PR Physikalisch-chemisches Praktikum (2017S)

Laboratory practice in physical chemistry

10.00 ECTS (10.00 SWS), SPL 27 - Chemie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Zusammenfassung

1 Menner , Moodle
2 Menner , Moodle

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").
An/Abmeldeinformationen sind bei der jeweiligen Gruppe verfügbar.

Gruppen

Gruppe 1

Verpflichtende Vorbesprechung für beide Kurse am Mi, 1.3.2017 um 16h im HS 4
Kurs A: Do, 2.3.2017 - Fr, 28.4.2017
Für weitere Details siehe http://mc.univie.ac.at/physikalisch-chemisches-praktikum.html

BITTE MELDEN SIE SICH NUR FÜR EINE GRUPPE AN!

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine

Zur Zeit sind keine Termine bekannt.

Gruppe 2

Verpflichtende Vorbesprechung für beide Kurse am Mi, 1.3.2017 um 16h im HS 4
Kurs b: Mo, 8.5.2017 - Di, 27.6.2017
Für weitere Details siehe http://mc.univie.ac.at/physikalisch-chemisches-praktikum.html

BITTE MELDEN SIE SICH NUR FÜR EINE GRUPPE AN!

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine

Zur Zeit sind keine Termine bekannt.

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Praktikum dient der Vertiefung und praktischen Anwendung der in den Vorlesungen Physikalische Chemie I-III vermittelten theoretischen Grundlagen und der Einführung in die moderne Instrumentation. Dazu werden ausgewählte Versuche zu den Themengebieten Thermodynamik, Oberflächenspannung, Viskosität, Röntgenstrukturanalyse, Elektrochemie, Kinetik und Makromolekulare Chemie durchgeführt. Weiterhin wird die Präsentationstechnik durch die Absolvierung eines Seminarvortrages geschult.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Endnote setzt sich aus der Bewertung der Beispiele (Genauigkeit des Ergebnisses und Qualität des Protokolls), des Seminarvortrages und des Abschlussgespräches zusammen. Voraussetzung für den positiven Abschluss des Praktikums ist die positive Bewertung von 86% der Beispiele und des Seminarvortages.

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Modul Physikalische Chemie II

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:41