Universität Wien FIND

270157 SE Immunanalytische und Molekularbiologische Methoden (2018S)

1.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 27 - Chemie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 15 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

jeden Dienstag ab 06.03.2018 14-15 Uhr Seminarraum 1

Dienstag 06.03. 14:00 - 15:00 Seminarraum 1 Analytische Chemie 2.OG Boltzmanngasse 1
Dienstag 13.03. 14:00 - 15:00 Seminarraum 1 Analytische Chemie 2.OG Boltzmanngasse 1
Dienstag 20.03. 14:00 - 15:00 Seminarraum 1 Analytische Chemie 2.OG Boltzmanngasse 1
Dienstag 10.04. 14:00 - 15:00 Seminarraum 1 Analytische Chemie 2.OG Boltzmanngasse 1
Dienstag 17.04. 14:00 - 15:00 Seminarraum 1 Analytische Chemie 2.OG Boltzmanngasse 1
Dienstag 24.04. 14:00 - 15:00 Seminarraum 1 Analytische Chemie 2.OG Boltzmanngasse 1
Dienstag 08.05. 14:00 - 15:00 Seminarraum 1 Analytische Chemie 2.OG Boltzmanngasse 1
Dienstag 15.05. 14:00 - 15:00 Seminarraum 1 Analytische Chemie 2.OG Boltzmanngasse 1
Dienstag 29.05. 14:00 - 15:00 Seminarraum 1 Analytische Chemie 2.OG Boltzmanngasse 1
Dienstag 05.06. 14:00 - 15:00 Seminarraum 1 Analytische Chemie 2.OG Boltzmanngasse 1
Dienstag 12.06. 14:00 - 15:00 Seminarraum 1 Analytische Chemie 2.OG Boltzmanngasse 1
Dienstag 19.06. 14:00 - 15:00 Seminarraum 1 Analytische Chemie 2.OG Boltzmanngasse 1
Dienstag 26.06. 14:00 - 15:00 Seminarraum 1 Analytische Chemie 2.OG Boltzmanngasse 1

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Moderne immunanalytische und molekularbiologische Methoden und ihre Anwendungen in der Lebensmittel- und Bioanalytik, wie der Analytik von Lebensmittelallergenen, dem Nachweis der Verfälschung von Lebensmitteln und der Detektion von epigenetischen Veränderungen

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

mündlich

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Präsentation und kritische Diskussion der Forschungsergebnisse von Diplomanden, Dissertanten und Kooperationspartnern der Arbeitsgruppe; Präsentation und kritische Diskussion der Ergebnisse von für die Arbeitsgruppe signifikanten aktuellen Studien

Prüfungsstoff

Beurteilung: Qualität des Seminarvortrages, Kompetenz in der Diskussion

Literatur

Themenspezifische Publikationen

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

EF-1, EF-2, EF-3, Doktorat

Letzte Änderung: Mi 17.10.2018 14:08