Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

270224 VO Heterocyclische Chemie und Wirkstoffsynthese (2010W)

2.50 ECTS (2.00 SWS), SPL 27 - Chemie

Detaillierte Informationen und ein illustriertes Inhaltverzeichnis: http://orgchem.univie.ac.at/studium-lehre/vo-orc/heterocyclische-chemie/

Beginn: Mi 06.10.2010,11:00-12:30, HS IV

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine

Zur Zeit sind keine Termine bekannt.

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Aromatizität von heterocyclischen Strukturen - Reaktivität von aromatischen Heterocyclen - Reaktionsmechanismen und Ringschlussreaktionen zum Aufbau der wichtigsten Strukturtypen (Pyridine, Chinoline, Pyrrole, Indole, Azole, ...), - Moderne (industrielle) Synthesen von Wirkstoffen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Heterocyclische Strukturen finden sich in Arzneistoffen, Farbstoffen und zahlreichen industriell bedeutsamen Verbindungen. Ziel der Vorlesung ist die Vermittlung grundlegender Kenntnisse über die Chemie der aromatischen Heterocyclen. Die Diskussion verschiedener Wirkstoffsynthesen soll die erarbeiteten Grundlagen festigen aber auch neue, fortgeschrittenere Synthesemethoden vermitteln.

Prüfungsstoff

Literatur

Vorlesungsskript, siehe auch www-Link; T.L. Gilchrist, "Heterocyclenchemie", VCH.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

OC-1; OC-2.

Letzte Änderung: Mi 19.08.2020 08:06