Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

280023 VO BA-ERD-18 Petrologie der magmatischen und metamorphen Gesteine (NPI) (2021S)

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 35 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Derzeit digitaler Unterricht

Dienstag 02.03. 13:00 - 15:30 Digital
Eberhard Clar Saal Geologie 2B204 2.OG UZA II
Dienstag 09.03. 13:00 - 15:30 Digital
Eberhard Clar Saal Geologie 2B204 2.OG UZA II
Dienstag 16.03. 13:00 - 15:30 Digital
Eberhard Clar Saal Geologie 2B204 2.OG UZA II
Dienstag 23.03. 13:00 - 15:30 Digital
Eberhard Clar Saal Geologie 2B204 2.OG UZA II
Dienstag 13.04. 13:00 - 15:30 Digital
Eberhard Clar Saal Geologie 2B204 2.OG UZA II
Dienstag 20.04. 13:00 - 15:30 Digital
Eberhard Clar Saal Geologie 2B204 2.OG UZA II
Dienstag 27.04. 13:00 - 15:30 Digital
Eberhard Clar Saal Geologie 2B204 2.OG UZA II
Dienstag 04.05. 13:00 - 15:30 Digital
Eberhard Clar Saal Geologie 2B204 2.OG UZA II
Dienstag 11.05. 13:00 - 15:30 Digital
Eberhard Clar Saal Geologie 2B204 2.OG UZA II
Dienstag 18.05. 13:00 - 15:30 Digital
Eberhard Clar Saal Geologie 2B204 2.OG UZA II
Dienstag 01.06. 13:00 - 15:30 Digital
Eberhard Clar Saal Geologie 2B204 2.OG UZA II
Dienstag 08.06. 13:00 - 15:30 Digital
Eberhard Clar Saal Geologie 2B204 2.OG UZA II

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Studierenden können die chemische Variabilität von Mineralen und Mineralassoziationen mit algebraischen Methoden analysieren. Sie verstehen Gesteine als thermodynamische Systeme und können Elementverteilungen genetisch interpretieren. Sie haben in begleitenden Übungen Kompetenzen im Umgang mit analytischen Daten erworben. Die Studierenden kennen die Systematik magmatischer und metamorpher Gesteine im geodynamischen Kontext und können grundlegende gesteinsbildende Prozesse aus der mineralogischen und chemischen Zusammensetzung von Gesteinen ableiten.

Teil A: Zunächst wird eine Einführung in die theoretischen Grundlagen jeweils mit Anwendungen gegeben:
Stöchiometrie: Anwendung Ableiten von Reaktionen, Berechnen von Modalbestand aus Gesamtchemie, Berechnen des normativen Mineralbestandes, Lesen von Phasendiagrammen
Thermodynamik: Anwendung: Geothermobarometrie, Elementverteilung, Verstehen von Phasendiagrammen, Phasendiagrammprojektionen, Phasendiagrammschnitte
Kinetik: Verständnis von chemischen Zonierungen und Reaktionsgefügen

In den Teilen B und C werden die petrologischen Grundlagen auf metamorphe und auf magmatische Gesteine angewendet.

Teil B: Petrologie der Metamorphite

Teil C: Petrologie der Magmatite

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche LV Prüfung

Termin 1: Mi 7.7. 13:15 – 14:45
Termin 2: Mi 29.9. 13:15 – 14:45
Termin 3: Fr 26.11. 15:00 – 16:30
Termin 4: Fr 25.2. 13:15 – 14:45

Den Studierenden obliegt die Prüfung der Kollisionsfreiheit dieser Termine mit anderen Studienaktivitäten unmittelbar nach ihrer Bekanntmachung.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für einen positiven Abschluss der LV müssen bei der schriftlichen LV Prüfung mindestens 50% der maximal erreichbaren Punkte erzielt werden.

Prüfungsstoff

Vorlesungsstoff

Literatur

Vorlesungsunterlagen + enthaltene Literaturhinweise

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 17.09.2021 08:09