Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

280078 VU MA-ERD-13 Experimentelle Mineralogie und Petrologie (PI) (2018S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

deutsch/Englisch auf Anfrage

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 02.03. 09:00 - 11:00 Seminarraum Paläontologie 2B311 3.OG UZA II
Freitag 09.03. 09:00 - 11:00 Seminarraum Paläontologie 2B311 3.OG UZA II
Freitag 16.03. 09:00 - 11:00 Seminarraum Paläontologie 2B311 3.OG UZA II
Freitag 23.03. 09:00 - 11:00 Seminarraum Paläontologie 2B311 3.OG UZA II
Freitag 13.04. 09:00 - 11:00 Seminarraum Paläontologie 2B311 3.OG UZA II
Freitag 20.04. 09:00 - 11:00 Seminarraum Paläontologie 2B311 3.OG UZA II
Freitag 27.04. 09:00 - 11:00 Seminarraum Paläontologie 2B311 3.OG UZA II
Freitag 04.05. 09:00 - 11:00 Seminarraum Paläontologie 2B311 3.OG UZA II
Freitag 11.05. 09:00 - 11:00 Seminarraum Paläontologie 2B311 3.OG UZA II
Freitag 18.05. 09:00 - 11:00 Seminarraum Paläontologie 2B311 3.OG UZA II
Freitag 25.05. 09:00 - 11:00 Seminarraum Paläontologie 2B311 3.OG UZA II
Freitag 01.06. 09:00 - 11:00 Seminarraum Paläontologie 2B311 3.OG UZA II
Freitag 08.06. 09:00 - 11:00 Seminarraum Paläontologie 2B311 3.OG UZA II
Freitag 15.06. 09:00 - 11:00 Seminarraum Paläontologie 2B311 3.OG UZA II
Freitag 22.06. 09:00 - 11:00 Seminarraum Paläontologie 2B311 3.OG UZA II
Freitag 29.06. 09:00 - 11:00 Seminarraum Paläontologie 2B311 3.OG UZA II

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Studierenden kennen die wichtigsten experimentellen Methoden zur Bestimmung der thermodynamischen und physikalischen Eigenschaften sowie des kinetischen Verhaltens von Mineralen, Fluiden und Schmelzen. Sie sind mit den Zusammenhängen zwischen messbaren Größen und thermodynamischen und mineralphysikalischen Parametern vertraut und können diese aus den experimentellen Resultaten extrahieren. Sie haben sich in den Übungen Fertigkeiten im mineralogischen und petrologischen Experimentieren angeeignet.

Vorlesung
(A) Experimentelle Methoden
(B) Experimentelle Einrichtungen
(C) Bestimmung thermodynamischer Daten
(D) Kinetische Experimente

Übung
Experiment 1: Alkali Feldspat- Salzschmelze Elementverteilung
Experiment 2: Festkörperreaktion in Oxidsystemen
Experiment 3: Festkörper und Flux Synthesen in BaO-SrO-CuO-SiO2
Experiment 4: Diamantstempelzelle: Vorbereitung für in-situ Messung

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Abgabe von Protokollen zu vier Experimenten + eine schriftliche Teilleistung (45 Minuten) zu den Vorlesungsinhalten

Voraussichtliche Termine für die Durchführung von Experimenten:
Uebung 1 Do 22.03. 13:30-17:30
Uebung 2 Do 12.04. 13:30-17:30
Uebung 3 Do 19.04. 13:30-17:30
Uebung 4 Do 26.04. 13:30-17:30

Termin für die Teilleistung zu den Vorlesungsinhalten
schriftlicher Test (90 Min) Fr 18.5. 9:00-10:00

Bei der Teilleistung ist als Hilfsmittel ein Taschenrechner erlaubt.
Abgabe der Laborprotokolle bis spätestens 29.7.2018

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Bei den vier Übungsterminen ist Anwesenheitspflicht. Es muss zumindest 75% Anwesenheit nachgewiesen werden. Jedes der Protokolle zählt 20 Punkte, die Teilleistung zu den Vorlesungsinhalten zählt 20 Punkte. Für einen positiven Abschluss der LV müssen zumindest 75% Anwesenheit bei den Übungen nachgewiesen werden und kumulativ (Protokolle und Teilleistung zu den Vorlesungsinhalten) mindestens 51 Punkte erreicht werden. Die Teilnahme an der Teilleistung zu den Vorlesungsinhalten ist verpflichtend.

Prüfungsstoff

Abgabe der Laborprotokolle, Vorlesungsstoff

Literatur

Vorlesungsunterlagen + enthaltene Literaturhinweise

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 04.09.2018 11:28