Universität Wien FIND
Achtung: Derzeit finden keine Lehrveranstaltungen und Prüfungen an der Universität Wien statt, der Lehrbetrieb wird auf home-learning und e-Learning umgestellt. Sie finden alle Informationen unter https://www.univie.ac.at/ueber-uns/weitere-informationen/Coronavirus/.

280080 VU MA-ERD-14 Aktuopaläontologie (PI) (2017S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Vorlesungsteil: Einführung über verschiedene Methoden, werden im Rahmen der Exkursionen nicht nur ökologisch interessante Lebensräume besucht, sondern dabei Material aufgesammelt und anschließend im Labor mit verschiedenen Methoden ausgewertet.

Details

max. 10 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Der Kurs ist geplant für Donnerstag von 13:00 bis 16:00 Uhr im Wilhelm Klaus Saal (2A225, UZA 2). Falls es für Interessierte Freitag besser ist, könnte man auf Freitag Vormittag verschieben.

02.03.17 13:00 Uhr Vorbesprechung im Wilhelm Klaus Saal

01. Einheit: VO Blattmorphologien
02. Einheit: EX Palmen- und Wüstenhaus
03. Einheit: VU Zahnmorphologien und Bearbeitungsmethoden
04. Einheit: VO Flussmorphologie Faunenanalyse mittels ökologischer Zuordnung - 1. Zwischenprüfung
05. Einheit: UE Blatt- und Cuticularauswertungen
06. Einheit: Literaturarbeit
07. Einheit: VO Faunenanalyse mittels ökologischer Zuordnung - 1. Zwischenprüfung
08. Einheit: VO Datierungsmethoden, Isotopenuntersuchungen
09. Einheit: EX Mistelbach und Umgebung
10. Einheit: EX Donauauen, Probennahme
11. Einheit: EX Neusiedlersee, Probennahme
12. Einheit: VU Fazies und Aufbereitung der Proben
13. Einheit: UE Fazies und Auswertung - 2. Zwischenprüfung

Kostenbeitrag ca. 50.-


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Es werden biologische Abläufe untersucht, die uns helfen Fossilfunde ökologisch bzw. funktionsmorphologisch zu interpretieren. Dazu gehören z.B.: Blattranduntersuchungen um Informationen über Feuchtigkeit und Temperatur zu bekommen; Zahnabnutzungen und Kiefermechanik bei Wirbeltieren um mehr das Fressverhalten zu verstehen.

(Modulbeschreibung: Die Studierenden wissen um aktuopaläontologische Prozesse Bescheid und kennen Methoden zur Evaluation von Einbettungsvorgängen, von Verteilungsmustern der Organismen und ihrer Überreste, und von Lebensspuren. Die Studierenden haben Geländeerfahrung zum Thema Proben- und Datenaufnahme.)

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Benotung durch 2 Teilprüfungen, die je 50% der Note ausmachen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Master WZB Biologie

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:55