Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

280083 VU MA-ERD-16 Climate Change Through Time (PI) (2020S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 16 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Solange die Umstellung der Uni Wien auf home-learning besteht, werden Lehreinheiten als kommentierte Vorlesungsfolien über Moodle zur Verfügung gestellt. Weitere Lerninhalte, Materialien und Übungen werden über Moodle bereitgestellt. Aktivitätsnachweise sind zu erbringen. Bitte beachten Sie auch das aktuelle Programm, dass in Moodle zu finden ist und bei Bedarf weiter aktualisiert wird.

Mittwoch 04.03. 09:00 - 10:30 Seminarraum Paläontologie 2B311 3.OG UZA II
Mittwoch 04.03. 10:45 - 11:30 Computerraum Geowissenschaften 2A188 1.OG UZA II
Mittwoch 11.03. 09:00 - 10:30 Seminarraum Paläontologie 2B311 3.OG UZA II
Mittwoch 11.03. 10:45 - 11:30 Computerraum Geowissenschaften 2A188 1.OG UZA II
Mittwoch 18.03. 09:00 - 10:30 Seminarraum Paläontologie 2B311 3.OG UZA II
Mittwoch 18.03. 10:45 - 11:30 Computerraum Geowissenschaften 2A188 1.OG UZA II
Mittwoch 25.03. 09:00 - 10:30 Seminarraum Paläontologie 2B311 3.OG UZA II
Mittwoch 25.03. 10:45 - 11:30 Computerraum Geowissenschaften 2A188 1.OG UZA II
Mittwoch 01.04. 09:00 - 10:30 Seminarraum Paläontologie 2B311 3.OG UZA II
Mittwoch 01.04. 10:45 - 11:30 Computerraum Geowissenschaften 2A188 1.OG UZA II
Mittwoch 22.04. 09:00 - 10:30 Seminarraum Paläontologie 2B311 3.OG UZA II
Mittwoch 22.04. 10:45 - 11:30 Computerraum Geowissenschaften 2A188 1.OG UZA II
Mittwoch 29.04. 09:00 - 10:30 Seminarraum Paläontologie 2B311 3.OG UZA II
Mittwoch 29.04. 10:45 - 11:30 Computerraum Geowissenschaften 2A188 1.OG UZA II
Mittwoch 06.05. 09:00 - 10:30 Seminarraum Paläontologie 2B311 3.OG UZA II
Mittwoch 06.05. 10:45 - 11:30 Computerraum Geowissenschaften 2A188 1.OG UZA II
Mittwoch 13.05. 09:00 - 10:30 Seminarraum Paläontologie 2B311 3.OG UZA II
Mittwoch 13.05. 10:45 - 11:30 Computerraum Geowissenschaften 2A188 1.OG UZA II
Mittwoch 20.05. 09:00 - 10:30 Seminarraum Paläontologie 2B311 3.OG UZA II
Mittwoch 20.05. 10:45 - 11:30 Computerraum Geowissenschaften 2A188 1.OG UZA II
Mittwoch 27.05. 09:00 - 10:30 Seminarraum Paläontologie 2B311 3.OG UZA II
Mittwoch 27.05. 10:45 - 11:30 Computerraum Geowissenschaften 2A188 1.OG UZA II
Mittwoch 03.06. 09:00 - 10:30 Seminarraum Paläontologie 2B311 3.OG UZA II
Mittwoch 03.06. 10:45 - 11:30 Computerraum Geowissenschaften 2A188 1.OG UZA II
Mittwoch 10.06. 09:00 - 10:30 Seminarraum Paläontologie 2B311 3.OG UZA II
Mittwoch 10.06. 10:45 - 11:30 Computerraum Geowissenschaften 2A188 1.OG UZA II
Mittwoch 17.06. 09:00 - 10:30 Seminarraum Paläontologie 2B311 3.OG UZA II
Mittwoch 17.06. 10:45 - 11:30 Computerraum Geowissenschaften 2A188 1.OG UZA II
Mittwoch 24.06. 09:00 - 10:30 Seminarraum Paläontologie 2B311 3.OG UZA II
Mittwoch 24.06. 10:45 - 11:30 Computerraum Geowissenschaften 2A188 1.OG UZA II

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Studierenden verstehen den Aufbau des Klimasystems der Erde, deren Antriebe, Verbindungen und Rückkopplungsmechanismen. Sie wissen über unterschiedliche Methoden der Klimarekonstruktion Bescheid und kennen die Entwicklung, Mechanismen und Zeitskalen des vergangenen und gegenwärtigen Klimawandels. Sie sind in der Lage, eigenständig klimatische und paläoklimatische Daten aus Datenbanken und Klimaarchiven aufzufinden und zu bewerten. Sie können gegenwärtige und zukünftige anthropogen verursachte Einflüsse auf das Klima und entsprechende Rückkopplungen verstehen und prognostizierte Klimaszenarien bewerten.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Als Leistungskontrolle dienen die Benotung von drei schriftlichen online-Tests (je 25% der Modulnote) und einer Projektarbeit (25% der Modulnote, Umfang 1500 Wörter, bzw. 3-5 Seiten). Ein positiver Abschluss der Teilleistungen (Tests oder Projektarbeit) erfordert das Erreichen von mindestens 50% der zu vergebenden Punkte. Ein positiver Abschluss des Moduls erfordert den positiven Abschluss aller vier Teilleistungen.

Termine der Tests: 23.4.20, 13.5.20, 17.6.20

Abgabetermin der Projektarbeit: 31.8.20

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für einen positiven Abschluss müssen alle 3 Tests positiv bestanden sein und die Projektarbeit positiv beurteilt sein.

Bewertung:
87,5-100% der möglichen Punkte = 1;
75-87,4% der möglichen Punkte = 2;
62,5-74,9% der möglichen Punkte = 3;
50-62,4% der möglichen Punkte = 4

Prüfungsstoff

Vorlesung + praktische Übungen

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:21