Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

280334 VU PM-Met-7 Meteorologische Messmethoden (PI) (2021S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
VOR-ORT

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 15 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Mo, Di 08:30-10:30, Räume 2E206/2F559
Beginn: 1.3. 2021(online)

Der VO Teil wird im online Modus begonnen (BBB in moodle).
Aufgrund der nicht vorhersagbaren Covid-19 Entwicklung im Laufe des Semesters können Änderungen im geplanten Ablauf der LV und auch der geplanten Ablegung der Prüfungen auftreten, welche rechtzeitig bekannt gegeben werden.


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel:
- Erlangung von Kenntnissen zu grundlegenden Messverfahren - physikalischen Prinzipien - verschiedener meteorologischer Parameter (Druck, Temperatur, Feuchte,
Strahlung, …)
- Sensibilisierung der Studierenden zu der Problematik des Messens im freien Gelände
Inhalte:
- verschiedene Messprinzipien
− Aufbau einer meteorologischen Messstation
− Aufbau einer Radiosonde
− Datenaquisition
− Kalibrieren von Messsensoren
− Messen im Labor und im Freiland
Methoden:
Vorlesung mit Übungsanteil und Lehrausgang

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

1. Mündliche Prüfung Vorlesungsanteil (online)
2. Abgabe von mehreren Messprotokollen im Übungsanteil
3. Verpflichtende Teilnahme Lehrausgang (falls coronabedingt möglich)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

1. schriftliche Prüfung mind. 60% der max. möglichen Punkteanzahl
muss positiv sein, es wird ein zusätzlicher Termin angeboten
2. sämtliche Messprotokolle sind positiv beurteilt
es wird ein Ersatztermin angeboten
3. Teilnahme am Lehrausgang bestätigt

Sämtliche Teilleistungen müssen positiv erbracht werden.
Gewichtung:
1. 65%
2. 35%
3. Teilnahme bestätigt

Prüfungsstoff

sämtlicher Vorlesungsstoff und auf speziell verwiesene Kapitel aus der Literatur

Literatur

wird in der VO bekanntgegeben

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 21.04.2021 11:27