Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

280487 PR WM-c-Num Numerisches Praktikum (PI) (2021W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
VOR-ORT

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Weitere Termine:
Computerlabor Univ. Sternwarte: Do, 13:15-16:30

Donnerstag 07.10. 13:15 - 16:30 Seminarraum 1 Astronomie Sternwarte, Türkenschanzstraße 17
Donnerstag 14.10. 13:15 - 16:30 Seminarraum 1 Astronomie Sternwarte, Türkenschanzstraße 17
Donnerstag 21.10. 13:15 - 16:30 Seminarraum 1 Astronomie Sternwarte, Türkenschanzstraße 17
Donnerstag 28.10. 13:15 - 16:30 Seminarraum 1 Astronomie Sternwarte, Türkenschanzstraße 17
Donnerstag 04.11. 13:15 - 16:30 Seminarraum 1 Astronomie Sternwarte, Türkenschanzstraße 17
Donnerstag 11.11. 13:15 - 16:30 Seminarraum 1 Astronomie Sternwarte, Türkenschanzstraße 17
Donnerstag 18.11. 13:15 - 16:30 Seminarraum 1 Astronomie Sternwarte, Türkenschanzstraße 17
Donnerstag 25.11. 13:15 - 16:30 Seminarraum 1 Astronomie Sternwarte, Türkenschanzstraße 17
Donnerstag 02.12. 13:15 - 16:30 Seminarraum 1 Astronomie Sternwarte, Türkenschanzstraße 17
Donnerstag 09.12. 13:15 - 16:30 Seminarraum 1 Astronomie Sternwarte, Türkenschanzstraße 17
Donnerstag 16.12. 13:15 - 16:30 Seminarraum 1 Astronomie Sternwarte, Türkenschanzstraße 17
Donnerstag 13.01. 13:15 - 16:30 Seminarraum 1 Astronomie Sternwarte, Türkenschanzstraße 17
Donnerstag 20.01. 13:15 - 16:30 Seminarraum 1 Astronomie Sternwarte, Türkenschanzstraße 17
Donnerstag 27.01. 13:15 - 16:30 Seminarraum 1 Astronomie Sternwarte, Türkenschanzstraße 17

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Gegenstand dieses Praktikums sind numerische Methoden zur Modellierung physikalischer Systeme, insbesondere der Astrophysik. Gegenstand sind die FFT, Diffusions- und Poissongleichung, Dynamik von 2-,3- und N-Körpersystemen, sowie Hydrodynamik. Wir beschäftigen uns auch mit Grundlagen von Python und Fortran, insbesondere auch Programm-Design und Versionskontrolle. Das Format des Praktikums sind jeweils einführende Vorlesungen, gefolgt von einem Praktikumsteil.

Der voraussichtliche Plan der Vorlesungen ist:
1. Einleitung
2. ODEs
3. Die FFT
4. Einführung in Fortran
5. Parallelisierung und OpenMP
6. Die Diffusionsgleichung
7. Die Poissongleichung
8. Das Zweikörperproblem und Zeitintegration
9. Das Dreikörperproblem und Chaos 1
10. Das Dreikörperproblem und Chaos 2
11. Sampling von Verteilungen
12. Das N-Körperproblem
13. Das Godunov Problem & Riemann Solvers 1
14. Das Godunov Problem & Riemann Solvers 2

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Anwesenheit, Programmerstellung, Teilweise Ausarbeitung der Ergebnisse als Hausaufgabe

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Anwesenheit (mind. 75% für positive Note)
Lauffähige Programmieraufgaben (50% erforderlich zum Bestehen)
Protokolle/Hausaufgaben (50% erforderlich zum Bestehen)

Prüfungsstoff

Literatur

Veranstaltungsunterlagen

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 04.10.2021 16:49