Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

290010 VU Bodenerosionsforschung: Grundlagen, Methoden, Managementansätze (2019W)

4.00 ECTS (3.00 SWS), SPL 29 - Geographie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 31.10. 14:00 - 16:30 Hörsaal 5A Geographie NIG 5.OG A0518
Freitag 15.11. 09:00 - 13:30 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Donnerstag 12.12. 14:00 - 16:30 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Dienstag 21.01. 08:30 - 13:00 Seminarraum 2A310 3.OG UZA II
Donnerstag 23.01. 14:00 - 16:30 Hörsaal 5A Geographie NIG 5.OG A0518

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel: Erlernen von Basiskonzepten sowie von Standardmethoden im Kontext der Bodenerosionsforschung sowie des Bodenerosionmanagements

Inhalte: Basiskonzepte, Arten des Bodenabtrags, Prozesse, Einflussfaktoren, Auswirkungen, Erhebungsmethoden, Managementkonzepte und Maßnahmen

Methoden: Vortrag und praktische Hörsaalübungen (v.a. Modellierung)

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfung, Übungsprotokoll+Präsentation, Mitarbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Teilleistungen:
Schriftliche Prüfung (40%), Übungsprotokoll+Präsentation (20+20%), Mitarbeit (20%)

Die Benotung aller Teilleistungen basiert auf der Vergabe von Punkten. Die maximal erreichbare Punktezahl beträgt 100 Punkte für die gesamte Lehrveranstaltung.
Für eine positive Bewertung der Lehrveranstaltung müssen alle Teilleistungen jeweils als ‚genügend‘ bewertet werden.
Folgende Schlüssel werden zur Benotung angewendet:

Schriftliche Prüfung (maximal 40 Punkte)
>=36 Punkte: Sehr gut
31-35 Punkte: Gut
27-31 Punkte: Befriedigend
23-27 Punkte: Genügend
< 23 Punkte: Nicht Genügend

Mitarbeit
20 Punkte: Sehr Gut (aktive und konstruktive Teilnahme)
15 Punkte: Gut (aktive Teilnahme)
10 Punkte: Befriedigend (regelmäßige Teilnahme)
5 Punkte: Genügend (weniger als dreimal abwesend)
0 Punkte: Nicht Genügend (mehr als zweimal abwesend)

Presentation/Übungsprotokoll (20 Punkte max.):

>=18 Punkte: Sehr Gut
15-17 Punkte: Gut
13-15 Punkte: Befriedigend
10-13 Punkte: Genügend
< 10 Punkte: Nicht Genügend

Prüfungsstoff

Vorlesungsinhalte, praktische Hörsaalübungen

Literatur

Pimentel, D. (2006). Soil erosion: a food and environmental threat. Environment, development and sustainability, 8(1), 119-137.
Stroosnijder, L. (2005). Measurement of erosion: is it possible?. Catena, 64(2-3), 162-173.
Renschler, C. S., & Harbor, J. (2002). Soil erosion assessment tools from point to regional scales—the role of geomorphologists in land management research and implementation. Geomorphology, 47(2-4), 189-209.
Issaka, S., & Ashraf, M. A. (2017). Impact of soil erosion and degradation on water quality: a review. Geology, Ecology, and Landscapes, 1(1), 1-11.
Rickson, R. J. (2014). Can control of soil erosion mitigate water pollution by sediments?. Science of the Total Environment, 468, 1187-1197.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(BA GG AE) (MG-S1-PI) (MG-W1-PI)

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:21