Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

290034 AG Arbeitsgemeinschaft zur Quartärforschung (AGQUA) (2016W)

1.50 ECTS (1.00 SWS), SPL 29 - Geographie

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 11.10. 16:30 - 18:00 Seminarraum SSC Geo 2A180 1.OG UZA II
Dienstag 25.10. 16:30 - 18:00 Seminarraum SSC Geo 2A180 1.OG UZA II
Dienstag 08.11. 16:30 - 18:00 Seminarraum SSC Geo 2A180 1.OG UZA II
Dienstag 22.11. 16:30 - 18:00 Seminarraum SSC Geo 2A180 1.OG UZA II
Dienstag 06.12. 16:30 - 18:00 Seminarraum SSC Geo 2A180 1.OG UZA II
Dienstag 17.01. 16:30 - 18:00 Seminarraum SSC Geo 2A180 1.OG UZA II
Dienstag 31.01. 16:30 - 18:00 Seminarraum SSC Geo 2A180 1.OG UZA II

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Aktuelle Fragestellungen zum Quartär gewinnen zunehmend an Bedeutung, da vom Menschen intensiv genutzte und besiedelte Räume häufig auf Sedimenten aus diesem Zeitraum lokalisiert sind. Der quartäre Landschaftsraum und seine Bedeutung für angewandte Fragestellungen werden bisher jedoch nur lückenhaft erforscht, was einen Ausbau dieser Forschungsrichtung in Zukunft notwendig erscheinen lässt. Der Standort Wien bietet traditionell und aktuell die besten Voraussetzungen für die Bearbeitung quartärer Aufgaben in universitären und außeruniversitären Institutionen. Diese Forschungsrichtung ist derzeit in unterschiedlichen Fachbereichen und Abteilungen angesiedelt. Aus diesem Grund soll im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft eine Plattform lebendig gehalten werden, um damit einen Austausch jener Expertinnen/Experten möglich zu machen, die sich aus unterschiedlichen Blickwinkeln mit dem Quartär auseinandersetzen!

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Neben der Mitarbeit gibt es eine Fachdiskussion mit einem Exkursionsleiter auf der Basis eines Fachaufsatzes!

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Den Studierenden soll die Breite der Quartärforschung vermittelt werden. Dabei bezieht sich Breite sowohl auf die in der Quartärforschung behandelten Fragestellungen und darin angewandten Methoden als auch auf die involvierten Fachdisziplinen und Anwendungsgebiete welche in der Quartärforschung vorkommen. Die Teilnehmerinnen/Teilnehmer sollen nach dem Besuch dieser LV imstande sein sowohl eine konkrete Fragestellung zu formulieren, die entsprechenden Experten und Methoden auszusuchen um diese Fragestellung zu lösen!

Prüfungsstoff

Am Beispiel ausgewählter Fachartikel – diese sind für jede Einheit vorzubereiten – diskutieren die Studierenden und Lehrenden sowohl inhaltliche als auch methodische Aspekte. Die Auswahl erfolgt zunächst durch die LV-Leiter. In weiterer Folge ist es aber Aufgabe der Studierenden geeignete Aufsätze vorzuschlagen und die Diskussion darüber zu leiten.

Literatur

Die Literatur wird laufend auf der e-learning Plattform moodle bereitgestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(MG-S1-PI) (MG-S2-PI) (MG-W1-PI) (L2-sLV) (D5)

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:56