Universität Wien FIND

Ab 1. Juli sind die Gebäude der Universität Wien wieder öffentlich zugänglich und können zu den jeweiligen Öffnungszeiten uneingeschränkt betreten werden. Der Lehrbetrieb ist bis zum Semesterende auf home-learning umgestellt. Wichtig ist, dass Sie die Hygiene- und Verhaltensregeln weiterhin einhalten.

Weitere Informationen zum Studien- und Prüfungsbetrieb im Sommer finden Sie unter studieren.univie.ac.at.
Die Planungen für das kommende Wintersemester laufen bereits. Studierende werden rechtzeitig per E-Mail und laufend auf studieren.univie.ac.at/home-learning informiert.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

290052 PS Geomedien und Geokommunikation im Unterricht (2017W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 29 - Geographie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Anrechenbar als Proseminar Schulkartographie im Lehramt Diplomstudium

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

FR 06.10.2017 14:00-17:30
FR 13.10.2017 14:00-17:30
FR 20.10.2017 14:00-17:30
FR 10.11.2017 09:00-15:00
FR 17.11.2017 09:00-15:00

Ort: Computerkartographie Geographie NIG 1.OG (GIS-Labor)


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel ist es, einen grundlegenden Einblick in die moderne Kartographie sowie in das breite Spektrum der Geographischen Informationsverarbeitung zu bieten und ihr Potenzial für den GW-Unterricht aufzuzeigen. Die wichtigsten Begriffe, Methoden, Konzepte sowie Strukturen der Kartographie und Geoinformation werden vermittelt, wobei sowohl methodische wie auch praktische Ansätze erörtert bzw. im Rahmen von praktischen Arbeiten umgesetzt werden. Nach Absolvierung der Lehrveranstaltungen sollen die Studierenden fundamentale theoretische und methodische Konzepte und Strukturen der Kartographie und Geoinformationsverarbeitung verstehen und beherrschen. Dies beinhaltet auch, den speziellen Bedürfnissen eines Lehramtsstudiums entsprechend, grundlegende Kenntnisse der Schulkartographie und ihrer fachdidaktischen Rahmenbedingungen sowie Anwendungssicherheit im zielorientierten Einsatz moderner Geomedien im Geographie- und Wirtschaftskundeunterricht.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Übungsaufgaben, Semesterprojekt in Kleinstgruppen, Präsentationen, Mitarbeit und mündliche Fragen zum Inhalt der Voreinheiten.

Für eine positive Beurteilung sind in Summe mindestens 51% nötig.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Grundlagen und Kenntnisse aus den folgenden Lehrveranstaltungen werden vorausgesetzt: VO Einführung in die Kartographie und Geoinformation I.

Prüfungsstoff

siehe Inhalte der LV

Literatur

Bereitstellung via E-learning Plattform

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(UF GW BA 11) (L1-f4)

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:43