Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

290060 PS Einführung in die statistische Datenanalyse für Lehramtsstudierende, Gruppe A (2012S)

(weitere Gruppen werden im WS 2012/13 gelesen)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 29 - Geographie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

FR wtl. von 09.03.2012 bis 29.06.2012 08.00 - 12.00 Ort: Kursraum A NIG Erdgeschoss

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Zur Zeit sind keine Termine bekannt.

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung ist für Studierende des Lehramts im 3. Semester als Einführungskurs in die fachbezogene statistische Datenanalyse konzipiert und besteht aus vier inhaltlichen Blöcken:
(1) Regionalstatistiken und regionale Kennziffern,
(2) Analyse regionaler Zusammenhänge und Dynamiken,
(3) Analyse von Befragungsdaten mit metrischem Datenniveau,
(4) Analyse von Befragungsdaten mit kategorialem Datenniveau.
Jeder dreiwöchige inhaltliche Block baut sich wie folgt auf:
Woche 1. Vorlesung im Kursraum A (NIG) für alle Gruppen gemeinsam Freitag 8:30 bis 11:00
Woche 2. Übungseinheit im Kursraum A (NIG) (in Gruppen)
Woche 3. Tutorium im Kursraum A (NIG) (in Gruppen)

Die Übungen und Tutorien finden in Gruppen zu je maximal 20 Personen statt:
Gruppe A 8:30-10:00 Uhr, Gruppe B 10:15-11:45 Uhr.
Der getrennte Besuch von Vorlesung und Übung ist nicht möglich. Sowohl in den Vorlesungs- als auch in den Übungseinheiten besteht Anwesenheitspflicht. Die Tutorien können auf freiwilliger Basis wahrgenommen werden.

Die Anmeldung zur Lehrveranstaltung erfolgt über das zentrale Universitäts-Anmeldesystem UNIVIS-online mit einer Anmeldefrist - vom 15. bis 28. Februar 2012. Die Zuteilung zu den Übungsgruppen erfolgt nach Ablauf der Anmeldefrist.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Für die positive Absolvierung der Lehrveranstaltung sind notwendig
(i) Regelmäßige Anwesenheit zu den LV-Einheiten im Hörsaal sowie in den Übungen
(ii) Termingerechte Abgabe der vier Hausübungen
(iii) Positive Beurteilung aller vier Hausübungen
(iv) Positive Abschlussprüfung (Interpretation der Ergebnisse statistischer Analysen, die mit in der Vorlesung verwendeten Daten erstellt wurden)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ziele der Lehrveranstaltung sind die Vermittlung grundlegender statistischer Konzepte und Analyseverfahren, das Erlernen der praktischen Durchführung statistischer Analysen mit dem Programmpaket SPSS sowie das Üben der statistischen Umsetzung empirischer Fragestellungen und der inhaltlichen Interpretation der Ergebnisse statistischer Analysen.

Prüfungsstoff

Alle Arbeitsschritte und Analysen werden am PC und mit Echtdaten gemeinsam geübt. Ein ausführliches Begleitskriptum soll selbstständiges Arbeiten im eigenen Lerntempo ermöglichen.
Zu jedem der inhaltlichen Blöcke müssen die Studierenden auch eigenständig Übungsaufgaben (statistische Analysen und Ergebnisinterpretationen) durchführen. Unterstützt werden sie dabei von je 2 TutorInnen. Die Hausübungen werden korrigiert und nachbesprochen.

Literatur

Für die Lehrveranstaltung wird ein eigenes Skriptum zur Verfügung gestellt.
Aufhauser, Elisabeth und Gerald Röhrling (2011): Einführung in die statistische Datenanalyse für Lehramtssstudierende. Materialien zur Lehrveranstaltung. 263 Seiten. Wien: Institut für Geographie und Regionalforschung, Universität Wien.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(L1-d3)

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:42