Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

290077 VU Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens (2016W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 29 - Geographie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Diese Lehrveranstaltung wird letztmalig angeboten.

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Anwesenheit in der ersten Einheit ist erforderlich. Unentschudligtes Fehlen in der ersten Einheit führt zu Abmeldung.

Freitag 07.10. 09:00 - 12:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Freitag 21.10. 09:00 - 12:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Freitag 28.10. 09:00 - 12:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Freitag 11.11. 09:00 - 12:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Freitag 18.11. 09:00 - 12:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Freitag 25.11. 09:00 - 12:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Freitag 09.12. 09:00 - 12:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Freitag 13.01. 09:00 - 12:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung behandelt folgende Themenfelder:
Grundlagen wissenschaftlicher Forschung, Quellenkritik (inkl. Zitieren wissenschaftlicher Quellen), Grundlagen wissenschaftlicher Textproduktion und -rezeption, Themenfindung, Fragestellungen und Hypothesenbildungen, Wissenschaftssprache und Relevanz wissenschaftlicher Terminologien, wissenschaftliche Recherche (Methoden), Differenzierung von Theorie und Empirie in disziplinären Zusammenhängen sowie Aufbau, Gestaltung und Struktur wissenschaftlicher Seminararbeiten; Literaturüberblick

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

+ Kontinuierliche Anwesenheit (1x Fehlen möglich)

+ Mitarbeit in den Präsenzeinheiten

+ zeitgerechte Erledigung aller Arbeitsaufgaben (individuell oder in der Gruppe nach Vorgabe der LV-Leitung)

+ Teilnahme an Bibliotheksexkursion

+ Abgabe eines schriftlichen Portfolios

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

- Den Studierenden einen Überblick über wichtige Bereiche des wissenschaftlichen Arbeitens zu schaffen,
- Fragestellungen und Arbeitsbereiche sowie Forschungsmethoden zu thematisieren,
- die Umsetzung von wissenschaftlichen Grundlagen kennenzulernen und an Hand praktischer Beispiele zu üben.
Punktesystem:
- sehr gut: 30 - 32 Punkte
- gut: 26 - 29 Punkte
- befriedigend: 21 - 25 Punkte
- genügend: 16 - 20 Punkte
- nicht genügend: 0 - 15 Punkte

Insgesamt sind 32 Punkte zu vergeben, die sich folgendermaßen zusammensetzen:
- Arbeitsaufgaben: 16 Punkte
- Mitarbeit (inkl. Anwesenheit): 4 Punkte
- Portfolio: 12 Punkte

Für eine positive Note müssen alle Aufgaben erledigt werden und alle Hauptanforderungen
erfüllt sein!

Prüfungsstoff

Die Lehrveranstaltung nutzt die Stärken partizipativer Lernprozesse, die aktive Beteiligung der Studierenden ist also integrativer Teil der VU. Kombination aus Input-Vorträgen und Übungen. Die Lehrveranstaltung wird eLearning gestützt abgehalten

Literatur

Wird in der Lehrveranstaltung bekannt gegeben und über die Lernplattform Moodle zur Verfügung gestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(B11-6.1) (L1-d1)

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:42