Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

290078 VU Basics in Socio-Economic Transformations (2021W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 29 - Geographie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
GEMISCHT

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

UPDATE 23.11.2021: Die Lehrveranstaltungseinheiten werden im Zeitraum des von der Bundesregierung verordneten Lockdowns und bis auf Widerruf online stattfinden!

Donnerstag 07.10. 09:45 - 11:15 Digital
Donnerstag 28.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Donnerstag 04.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Donnerstag 11.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Donnerstag 18.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Donnerstag 25.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Donnerstag 02.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Donnerstag 09.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Donnerstag 13.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Donnerstag 20.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung bietet eine Einführung in ausgewählte Kernthemen der Geographie von Innovationen und Nachhaltigkeitstransformationen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf aktuellen Fragestellungen, theoretischen Ansätzen, Methoden und empirischen Beispielen zu

- alternativen Formen der grünen Regionalentwicklung,
- Transformationsprozessen von sozio-technischen Systemen wie Mobilität, Energie und Ernährung
- transformativer sozio-ökonomischer Resilienz und
- neuen Ansätzen in der Innovations- und Industriepolitik.

Ziel ist es, den Studierenden grundlegende Fähigkeiten zu vermitteln, um den Wandel sozio-ökonomischer Strukturen und Prozesse in Raum und Zeit im Zeitalter großer gesellschaftlicher Herausforderungen zu verstehen, kritisch zu diskutieren und zu analysieren.

Die zugrunde liegenden Kernfragen sind: Warum gibt es Orte, die eine Vorreiterrolle einnehmen und einen bedeutenden Wandel hin zu neuen sozio-ökonomischen Strukturen vollziehen, während andere Orte hinterherhinken? Welche wirtschaftlichen, institutionellen, sozialen und politischen Faktoren auf welcher räumlichen Ebene prägen den sozio-ökonomischen Wandel? Welches sind die Bedingungen und Pfade, die zu Wandel oder Widerstand führen? Was oder wer sind die treibenden und hemmenden Kräfte?

Methoden: Vorträge, Präsentationen der Studierenden (zu einem der Kernthemen), Diskussion und Reflexionspapiere

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Diskussionspapiere, Gruppenpräsentationen, Diskussionsbeiträge, Reflexionspapier

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Diskussionspapier: 20%
(Gruppen-)Präsentationen: 40%
Abschließendes individuelles Reflexionspapier: 25%
Aktive Teilnahme am Kurs: 15%

(für eine positive Gesamtbeurteilung müssen alle Teilleistungen erbracht werden)

Prüfungsstoff

Material aus den Vorlesungsfolien und dem Kursreader

Literatur

Basisliteratur und themenspezifische Literatur wird von den Lehrveranstaltungsleiter*innen bereitgestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(MG-S3-PI.f) (MG-S5-PI.f) (MG-W4-PI) (MG21 APF SOCOECBASICS) (MR3-PI) (MA UF GW 02-3)

Letzte Änderung: Fr 10.12.2021 15:29