Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

290085 SE Bachelorseminar aus Raumforschung & Raumordnung: Raumordnerische Strategien und Handlungsansätze (2018W)

für ländliche Räume (auch für Lehramtsstudierende im Bachelor- und Diplomstudium)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 29 - Geographie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 02.10. 16:30 - 18:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Dienstag 09.10. 16:30 - 18:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Dienstag 16.10. 16:30 - 18:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Dienstag 23.10. 16:30 - 18:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Dienstag 30.10. 16:30 - 18:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Dienstag 06.11. 16:30 - 18:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Dienstag 13.11. 16:30 - 18:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Dienstag 20.11. 16:30 - 18:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Dienstag 27.11. 16:30 - 18:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Dienstag 04.12. 16:30 - 18:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Dienstag 11.12. 16:30 - 18:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Dienstag 08.01. 16:30 - 18:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Dienstag 15.01. 16:30 - 18:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Dienstag 22.01. 16:30 - 18:30 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Dienstag 29.01. 16:30 - 18:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Im Bachelorseminar setzen sich die Studierenden mit ausgewählten aktuellen Themen der Raumordnung auseinander. Im speziellen werden aktuelle Herausforderungen ländlicher Räumen betrachtet, ebenso wie Strategien der Raumordnung und Regionalentwicklung. Das Seminar soll ein kritisches Verständnis der Möglichkeiten und Grenzen raumordnerischen Handelns vermitteln. Der Schwerpunkt liegt in der Vertiefung von Grundlagenwissen im Bereich Raumordnung und Regionalentwicklung und der Erarbeitung von Themen im Bereich demographischen Wandels und Migration, Klein- und Mittelstädte, Daseinsvorsorge sowie Raumordnung und Governance.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Jede(r) Teilnehmer(in) hat ein mündliches Referat (20-25 Min. + Diskussion) zu übernehmen und das Thema als schriftliche Seminararbeit (Umfang 20-25 Seiten) auszuarbeiten. Das Bachelorseminar ist eine Vorstufe zur selbständigen Erarbeitung eines Themas im Rahmen einer Bachelorarbeit. Die Themen werden im Seminar vorgegeben.

Die Anmeldung zu den Themen ist ab Mitte September über moodle möglich. Der erste Referatstermin ist der 9.10.2018. Am 2.10. gibt es eine Einführungsveranstaltung mit Anwesenheitspflicht.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Gewichtung der Leistungen: Referat und Diskussion 35%, Seminararbeit 60%. 5% Aktive Mitarbeit und Anwesenheit;

Prüfungsstoff

Literatur

Für das Seminar wird Pflichtlektüre zur Verfügung (Handapparat und digital) gestellt, die alle Teilnehmer im Selbststudium erarbeiten. Zudem wird die eine selbständige themenspezifische Erarbeitung mit Hilfestellung der LehrveranstaltungsleiterInnen vorausgesetzt.

Akademie für Raumforschung und Landesplanung (Hrsg.) (2005): Handwörterbuch der Raumordnung. Hannover.
Amt der Salzburger Landesregierung (Hrsg.) (2006): 50 Jahre Raumplanung in Salzburg. Materialien zur Raumplanung, Band 19, Salzburg.
Barcus, H., Halfacree, K. (2018): An Introduction to Population Geographies: Lives Across Space 1st Edition. London & New York.
Bähr, J. (2010): Bevölkerungsgeographie. Stuttgart.
BBSR (2012): Klein- und Mittelstädte in Deutschland - eine Bestandsaufnahme. Stuttgart.
Borsdorf, A., Bender, O. (2010): Allgemeine Siedlungsgeographie. Wien.
Chilla, T., Kühne, O., Neufeld, M. (2016): Regionalentwicklung. Stuttgart.
Geschäftsstelle des Zukunftsforums Niedersachsen (Hrsg.) (o. J.): Starke Städte und lebendige Dörfer in den ländlichen Räumen. Hannover.
Gruber, E. (2017): Im Ruhestand aufs Land? Ruhestandsmigration und deren Bedeutung für ländliche Räume in Österreich. Reihe: Rural areas: Issues of local and regional development / Ländliche Räume. Beiträge zur lokalen und regionalen Entwicklung. Wien.
Gruber, E., Fassmann H., Humer, A. (2015): Demographic change changing SGI demands: The example of Austria, In: Fassmann H., Rauhut, D., Marques de Costa E., Humer, A. (2015): Services of General Interest and Territorial Cohesion. European Perspectives and National Insights. S. 149-165. Wien
Henkel, G. (2010): Der ländliche Raum. Stuttgart.
Köck, P. (2018): Was kommt nach dem Wachstum? Vom Umgang mit Schrumpfung in ländlich-peripheren Gemeinden am Beispiel von Osttirol. Diplomarbeit. Universität Wien.
Machold, I.,Tamme, O., (2007): Versorgung gefährdet? Soziale und wirtschaftliche Infrastrukturentwicklung im ländlichen Raum.
Neues Archive für Niedersachsen, Heft II/2017 (Themenheft "Klein- und Mittelstädte")
ÖROK (1998): Raumordnung in Österreich. Wien. (Neuauflage in Vorbereitung)
ÖROK (2002): Räumliche Disparitäten im Schulsystem. Strukturen, Trends und politisce Implikationen. Wien.
ÖROK (2003):Raumordnung im Umbruch - Herausforderungen, Konflikte, Veränderungen Festschrift für Eduard Kunze, Wien.
ÖROK (2006): Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit ländlicher Räume - Dienstleistungen der Daseinsvorsorge und Regionale Governance, Wien.
ÖROK (2009): Neue Handlungsmöglichkeiten für periphere ländliche Räume, Wien.
ÖROK (2011): Österreichisches Raumentwicklungskonzept. ÖREK 2011. Wien
ÖROK (2011): Politik und Raum in Theorie und Praxis - Texte von Wolf Huber kommentiert durch Zeit-, Raum- und WeggefährtInnen, Wien.
ÖROK (2015): 14. Raumordnungsbericht. Analysen und Berichte zur räumlichen Entwicklung Österreichs 2012-2014, Wien.
Priebs, A. (2013): Raumordnung in Deutschland. Braunschweig.
ÖROK Atlas www.oerok-atlas.at
RIS, Rechtsinformationssystem https://www.ris.bka.gv.at/
Statistik Austria, Statcube https://www.statistik.at/web_de/services/statcube/index.html
Statistik Austria, Bevölkerung https://www.statistik.at/web_de/statistiken/menschen_und_gesellschaft/bevoelkerung/index.html

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

(B11-7.1) (L2-b4, L2-b-zSE) (L2-c-zSE) (MA UF GW 02) (BA GG 8.1)

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:42